Er ist wohl der TV-Aufreger des Jahres: Alexander Keen wird durch seinen umstrittenen Gastauftritt bei Germany's next Topmodel zur Kultfigur "Honey". Dabei handelt es sich um einen Spitznamen, den er seiner Ex-Freundin, GNTM-Siegerin Kim Hnizdo, zu verdanken hat. Durch seine direkte Art und seine übertriebenen Macho-Sprüche wird er schnell zur prominenten Nervensäge. Doch privat scheint der Hottie anders zu ticken - denn er ist ein fürsorglicher Papa.

Alexander Keen
Instagram / --
Alexander Keen

Oft wird dem Männermodel vorgeworfen alles dafür zu tun, um berühmt zu werden und mediale Aufmerksamkeit zu bekommen. Doch auch Alex zieht eine Grenze, denn sein Sohn ist tabu. Somit tauchen in der Öffentlichkeit weder Fotos des Kleinen noch sein Name auf. Und die Fürsorge geht noch einen Schritt weiter - Alexander hat seinem Sprössling nichts von seinem neu erlangten Fame erzählt und so bekommt der Sohnemann von dem ganzen Trubel um seinen Vater nichts mit.

Alexander Keen
Instagram/alexander__keen
Alexander Keen

Was passiert aber, wenn Alex mit seinem Sohn unterwegs ist und er von einem passierenden Fan erkannt wird? Das erzählt euch das Model im Clip am Ende des Artikels selbst.

Kim Hnizdo
Schultz-Coulon/WENN.com
Kim Hnizdo