Dieser tragische Unfall erschüttert Hollywood. Heute, am sehr frühen Morgen, wurde der gerade einmal 27-jährige Schauspieler Anton Yelchin auf seinem Anwesen im San Fernando Valley tot aufgefunden. Besonders schrecklich: Er wurde eingequetscht zwischen seinem Auto und seinem Briefkasten geborgen. Jetzt meldete sich das Management des Star Trek-Stars zu Wort.

Anton Yelchin bei der "Miu Miu"-Show 2015 in Paris
Christopher Peterson/Splash News
Anton Yelchin bei der "Miu Miu"-Show 2015 in Paris

Weil Anton auch nach Stunden Verspätung nicht zu einer Probe erschien, suchten ihn Freunde zu Hause auf und entdeckten seinen leblosen Körper. Warum der 27-Jährige überhaupt aus seinem noch angelassenen Auto stieg, ist unklar. Dies konnte auch sein Presseprecher nicht erklären, sein offizielles Statement gegenüber Just Jared lautet stattdessen: "Anton Yelchin wurde am heutigen frühen Morgen in einer Verkehrskollision getötet. Seine Familie bittet um Ihren Respekt und ihre Privatsphäre."

Anton Yelchin und Chris Pine in "Star Trek Beyond"
©Paramount Pictures
Anton Yelchin und Chris Pine in "Star Trek Beyond"

Anton Yelchin begann seine Filmkarriere im zarten Alter von neun Jahren und konnte mit noch nicht einmal 30 Jahren schon auf eine beachtliche Liste von Filmen zurückblicken. Hochgelobt wurde zum Beispiel sein Werk "Like Crazy", in dem auch Jennifer Lawrence (25) eine kleine Rolle übernahm. Besonders bekannt ist er aber für "Alpha Dog" und seine Auftritte als Pavel Chekov neben Chris Pine (35) in der "Star Trek"-Trilogie.

Anton Yelchin, Schauspieler
Getty Images
Anton Yelchin, Schauspieler