Der Tod von Star Trek-Star Anton Yelchin (✝27) ist und bleibt der wohl ungeklärteste Unfall des Jahres und wirft bis heute viele Fragen auf! Yelchin wurde im Juni von seinem eigenen Wagen zerquetscht. Doch wer oder was ist schuld am plötzlichen Ableben des Schauspielers?

Anton Yelchin bei der Premiere von "Star Trek", 2009
Frazer Harrison/Getty Images
Anton Yelchin bei der Premiere von "Star Trek", 2009

Kurz nach dem Tod Yelchins, der für große Schlagzeilen sorgte, sah sich Autohersteller Fiat Chrysler Automobiles, von dem das Auto des Darstellers stammte, mit einer Sammelklage konfrontiert. Und jetzt ziehen auch noch die Eltern des Verstorbenen nach. Laut dem Nachrichtenmagazin TMZ möchten Antons Eltern Irina und Victor nun gegen den Automobilhersteller klagen, denn Fiat Chrysler sei ihrer Meinung für den Tod ihres Sohnes verantwortlich. Der Anwalt der Eltern sagte gegenüber dem Online Portal, dass sie auf Bußgeld bestehen, weil Anton ihrer Meinung nach aufgrund von Defekten am Jeep verstorben sei. Irina und Victor Yelchin wollen zusätzlich gegen die Auto-Kette AutoNation, bei der ihr Sohn den Wagen gekauft hatte, Klage einreichen.

Anton Yelchin, Schauspieler
Frazer Harrison/Getty Images
Anton Yelchin, Schauspieler

Vor Antons Tod wurde Fiat Chrysler schon des Öfteren in die Mangel genommen, denn der Hersteller habe seit Längerem mit Beschwerden über die Auto-Schaltung zu kämpfen gehabt. Zahlreiche Unfälle waren die Folge - so vermutlich auch der des Hollywood-Schauspielers.

Anton Yelchin, Schauspieler
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Anton Yelchin, Schauspieler

Seht im folgenden Clip die tragischen Bilder des Unglücksortes.