Es war die Schocknachricht des Wochenendes: Anton Yelchin starb am Sonntagmorgen mit gerade einmal 27 Jahren. Der Schauspieler, bekannt vor allem durch seine Rolle in Star Trek, wurde bei einem schrecklichen Unfall auf seinem Anwesen im San Fernando Valley von seinem eigenen Auto zerquetscht. Die "Star Trek"-Familie trauert jetzt mit bewegenden Worten um ihren Kollegen.

Anton Yelchin und Chris Pine in "Star Trek Beyond"
©Paramount Pictures
Anton Yelchin und Chris Pine in "Star Trek Beyond"

"Anton war unser kleiner Bruder. Er war so weise und klug und neugierig, wie niemand den wir je kannten. Sein Lachen war ansteckend - man musste einfach mitlachen. Er war über alle Maßen lustig, exzentrisch, wild und talentiert. Seine Konzentration und sein Engagement waren bewundernswert, genau wie seine Liebe zu Familie, Freunden, Literatur und Musik", schrieb "Star Trek"-Produzent JJ Abrams im Namen der gesamten Crew in einer Nachricht, die EW vorliegt. Auch Antons Kollege Zachary Quinto (39) meldete sich auf seinem Instagram-Account zu Wort. "Unser lieber Freund, unser Kollege, unser Anton, einer der offensten und neugierigsten Menschen, die ich jemals kannte. So enorm talentiert und großzügig. Ganz viel Liebe und Stärke an seine Familie in dieser schlimmen Zeit", schrieb er unter ein Bild des verstorbenen Schauspielers.

Zoe Saldana bei den Elle-Women-Awards in Hollywood
Splash News
Zoe Saldana bei den Elle-Women-Awards in Hollywood

Zoe Saldana (38), die ebenfalls mit Anton in den "Star Trek"-Filmen gespielt hat, erfuhr von dem Tod ihres Kollegen auf Kuba. "Sie ist am Boden zerstört, und ihre Gedanken und Gebete sind jetzt bei der Yelchin-Familie", sagte ihr Sprecher US Weekly.

Zachary Quinto
Paramount Pictures
Zachary Quinto