Schon öfter hat Melanie Müller (28) kundgetan, dass sie sich nichts Schöneres vorstellen kann, als mit Ehemann Mike Blümer eine Familie zu gründen. Doch bisher blieben die glücklichen Nachrichten aus. In einem Interview sprach die Sängerin jetzt offen darüber, was für ein großes Problem sie damit hat, schwanger zu werden.

Melanie Müller und Mike Blümer bei der EM 2016 auf der Fanmeile in Berlin
Frederic / Future Image
Melanie Müller und Mike Blümer bei der EM 2016 auf der Fanmeile in Berlin

Am liebsten wäre Melanie direkt nach der Hochzeit vor zwei Jahren schwanger geworden. Sogar Namen für ihre zukünftigen Kinder hatte die ehemalige Dschungel-Königin schon parat. Aber bis jetzt konnte der Plan nicht in die Tat umgesetzt werden. "Es ist ein echtes Drama. Ich dachte schon öfters, dass es geklappt hat. Doch mein Mann Mike und ich wurden immer wieder enttäuscht. Dabei wünschen wir uns nichts sehnlicher als ein Baby", berichtet die 28-Jährige dem Magazin Closer. Dass sie noch keine Kinder kriegen konnte, ist nicht einfach für die TV-Blondine. "Wir geben die Hoffnung auf eigenen Nachwuchs natürlich nicht auf, auch wenn das manchmal sehr schwer ist."

Melanie Müller
Instagram / Melanie Müller
Melanie Müller

Da der Baby-Wunsch bisher nicht in Erfüllung gegeangen ist, denkt das Paar mittlerweile über Alternativen nach. "Eine Leihmutterschaft käme nicht infrage. Ich weiß, dass wir irgendwann schwanger werden, und will auf diese einmalige Erfahrung nicht verzichten. Aber wir beschäftigen uns mit einer Adoption", erzählt Melanie, sie sich bereits intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt hat. "Eine Adoption wäre kein Ersatz für ein eigenes Kind. Ich will helfen, und wenn ich dazu die Möglichkeit habe - warum nicht?", so die Sängerin.

Melanie Müller
Andreas Rentz Getty Images Entertainment
Melanie Müller

Trotz allem bewahrt sich Melanie ihr fröhliches Gemüt. Wie sie sich auf der Fanmeile in Berlin über Jogi Löw (56) lustig macht, seht ihr im Video.