Da hat wohl ein wahrer Fan mitgeboten! Auf einer Auktion in Los Angeles wurde jetzt eine Haarlocke des verstorbenen Sängers David Bowie (✝69) versteigert. Die Strähne ist für sage und schreibe 18.750 US-Dollar unter den Hammer gekommen - ganze 14.000 Dollar mehr, als zunächst von Experten geschätzt wurde!

David Bowie
C.Smith/ WENN.com
David Bowie

Sein Tod im Januar dieses Jahres schockierte die ganze Musikwelt. Doch David Bowie hinterließ seinen Fans ein musikalisches Denkmal mit seinem letzten Album "Blackstar". Nun konnte allerdings auch noch ein ganz spezielles Andenken an den Musik-Megastar einen neuen Besitzer finden: Im Jahr 1983 bewahrte eine Perückenmacherin des Madame Tussauds-Wachskabinetts in London eine Strähne des Sängers auf. Sie hatte sie von ihm bekommen, um eine naturgetreue Perücke für seine Wachsfigur herstellen zu können, wie Pitchfork berichtet.

David Bowie
ActionPress
David Bowie

Nun wurde die Strähne an einen bisher Unbekannten versteigert. Obwohl der Erlös der Haare zuvor auf nur knappe 4.000 Dollar geschätzt wurde, sprang am Ende sogar so viel Geld heraus, dass ein Teil des Erlöses an die "Soi Dog Foundation" geht, die sich für Tiere in Thailand einsetzt. Dass seine Locke für einen guten Zweck so viel Geld einbringt, würde David Bowie sicher freuen.

David Bowie und Iman Abdulmajid
Hugh Dillon/WENN
David Bowie und Iman Abdulmajid

Im folgenden Video könnt ihr noch einmal auf das Leben der Musiklegende zurückblicken.