Das Beziehungskarussell dreht sich munter weiter. Nachdem bereits im letzten Jahr vermutet wurde, dass Kylie Jenner (18) und Tyga (26) den Bund fürs Leben geschlossen haben, enttäuschten sie ihre Fangemeinde mit ihrer plötzlichen Trennung. Jetzt, nur wenige Wochen später, wurden die beiden nicht nur turtelnd gesichtet, Kylie machte zudem eine ziemlich verwirrende Bemerkung im Bezug auf ihre On-Off-Beziehung.

Kylie Jenner und Tyga im Auto in West Hollywood
Photographer Group / Splash News
Kylie Jenner und Tyga im Auto in West Hollywood

Die hübsche Brünette war am Mittwoch in einem Nagelsalon zu Gast, hielt mithilfe von kurzen Clips auf ihrem Snapchat-Account die unterschiedlichsten Designs fest, geriet ins Schwärmen. Bei einem schwarz-goldenen Beispielnagel hielt sie kurz inne und stammelte etwas, das sich ganz eindeutig nach einem "Das erinnert mich an meinen Ehemann" anhörte. Wie bitte? Ehemann? Haben sich Kylie und Tyga etwa doch getraut? Ziemlich skurril, schließlich sind die zwei doch eigentlich offiziell noch immer getrennt.

Tyga und Kylie Jenner bei der Fashion-Week in New York
Craig Barritt
Tyga und Kylie Jenner bei der Fashion-Week in New York

In den letzten Tagen wurden die Ex-Turteltauben jedoch immer wieder bei gemeinsamen Unternehmungen, teilweise sogar Hand in Hand, gesichtet. Zuletzt kaufte sich Tyga sogar ein Haus ganz in der Nähe von Kylies Schwester Kim Kardashian (35), rückte der Familie damit noch weiter auf die Pelle. Scheint ganz so, als würden der Rapper und die Reality-Prinzessin doch eine Liebes-Reunion wagen. Und wer weiß, vielleicht bestätigen sie dann auch endlich die spannenden Hochzeits-News.

Tyga und Kylie Jenner
Getty Images
Tyga und Kylie Jenner

Welche Lady Tyga erst kürzlich in den Wind geschossen hat, seht ihr im Clip: