Neuer Body, neue Liebe, neues Leben! Patricia Blanco (46) will auswandern und versucht sich jetzt auf Mallorca eine Existenz aufzubauen. Wer aber denkt, die Tochter von Schlagerstar Roberto Blanco (79) plane, auch nur ansatzweise in die Fußstapfen ihres prominenten Vaters zu treten, der irrt.

Patricia Blanco auf der "Movie Meets Media"-Party
ActionPress / Gulotta,Francesco
Patricia Blanco auf der "Movie Meets Media"-Party

"Ein bisschen Spaß muss sein" trällerte Patricia Blancos Vater im Jahr 1969 und wurde damit zum Star - seine Tochter hatte in der Vergangenheit ähnliche Ambitionen, wird dem Schlagerbusiness aber mit ziemlicher Sicherheit fernbleiben. Ihr neues Leben auf Mallorca soll überraschenderweise fernab von gröhlendem Partyvolk stattfinden - oder zumindest fast. Ein Lokal möchte sie schon gerne eröffnen, aber ein Schlagerbistro à la Jürgen Drews (71)' "Der König von Mallorca" kommt für sie nicht infrage. Das zumindest verrät Patricia bei RTL Punkt 12: "Das ist mir zu platt. Natürlich denkt jeder, der Papa hat Schlager gemacht, also macht sie ein Schlager-Restaurant auf. Nein, das will ich nicht.

Patricia Blanco und Roberto Blanco
ActionPress
Patricia Blanco und Roberto Blanco

Es soll also etwas ganz anderes werden. Ab heute Abend um 21:15 Uhr zeigt "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" Patricias erste Schritte auf der Lieblingsinsel der Deutschen.

Patricia Blanco und Roberto Blanco 2003
ActionPress / MEYER, THOMAS
Patricia Blanco und Roberto Blanco 2003

Wie Patricia ihren neuen Freund kennengelernt hat, seht ihr im Video am Ende des Artikels.