Rapper Kanye West (39) lässt sich immer wieder etwas einfallen, um in die Schlagzeilen zu geraten. Vor ein paar Tagen sorgte er abermals mit seinem Musikvideo zur Single "Famous" für einen Skandal. In dem Clip sind zahlreiche Promis nackt zu sehen - allerdings nur als Wachsfiguren. Und diese Kopien ließ sich Kanye richtig was kosten!

"Famous"-Musikvideo von Kanye West
Tidal / Kanye West - "Famous"
"Famous"-Musikvideo von Kanye West

Unglaubliche 750.000 US-Dollar soll der exzentrische Musiker für die Wachs-Ebenbilder von Chris Brown (27), Taylor Swift (26), Rihanna (28) und Co. hingeblättert haben, berichtet Life & Style. "Es dauerte über sechs Monate, die Figuren zu machen und Kanye war an jeder Entwicklungsstufe beteiligt", erklärte ein Mitarbeiter dem Magazin. Der Ehemann von Kim Kardashian (35) soll sogar so pingelig mit der Arbeit gewesen sein, dass die Dreharbeiten für das Video einmal um sechs Wochen verschoben wurden, weil er mit einer der Figuren unzufrieden war.

Kim Kardashian beim "Famous"-Event ihres Mannes Kanye West
Splash News
Kim Kardashian beim "Famous"-Event ihres Mannes Kanye West

Die Erlaubnis von den "Beteiligten" holte Kanye sich aber offenbar nicht. So verrät die Quelle zumindest in Bezug auf Caitlyn Jenner (66): "Er hat sie nie gefragt. Er hat sich einfach die Freiheit genommen, sie mit einzubeziehen."

Kanye West, Kim Kardashian und North West
Lauren / Splash News
Kanye West, Kim Kardashian und North West

Kanye West hat allerdings kein Problem damit, ordentlich Geld auf den Tisch zu legen. Im folgenden Video erfahrt ihr, wie viel er für das Geburtstagskleid seiner Tochter North West (3) bezahlt hat.