Jetzt reicht es auch den Stars. Die beiden besten Feinde Taylor Swift (26) und Kanye West (39) werden nun auch von Showbiz-Kollegen öffentlich angezählt. Vor allem Sängerin Selena Gomez (23) ist genervt von den Streithähnen.

Kanye West und Taylor Swift bei den 57. GRAMMY Awards 2015 in L.A.
Larry Busacca / Getty Images
Kanye West und Taylor Swift bei den 57. GRAMMY Awards 2015 in L.A.

"Warum können Menschen ihre Stimme nicht für etwas verdammt nochmal Sinnvolles nutzen?", fragt die verärgerte Selena Gomez auf Twitter. "Es gibt so viele wichtigere Dinge auf der Welt." In einem weiteren Tweet schreibt Gomez: "Das Letzte, was wir auf der Welt gerade brauchen ist Hass, egal in welcher Form." Auch Schauspielerin Chloë Grace Moretz (19) schießt gegen die Mega-Stars: "Hört auf, eure Stimme für so etwas Launiges und Unwichtiges zu verschwenden." Vorher schreibt sie: "Jeder in diesem Geschäft muss seinen Kopf aus dem Loch nehmen und realisieren, was gerade in dieser Welt geschieht." Eine Anspielung auf die jüngsten Terrorakte und die Rassenproblematik in den USA. Am Wochenende wurden in Baton Rouge drei Polizisten von einem Afro-Amerikaner erschossen.

Schauspielerin Chloe Grace Moretz
Gary Gershoff / Freier Fotograf
Schauspielerin Chloe Grace Moretz

Auslöser ist ein Snapchat-Video von Kim Kardashian (35), das ein angebliches Telefonat zwischen Swift und Kim-Gatte Kanye zeigt. Darin versucht das Paar offenbar, TayTay als Lügnerin zu entlarven. Kanye West ist längst nicht der einzige Musik-Star, mit dem die Swift im Clinch liegt. Auch mit Ex-Lover Calvin Harris (32) streitet sich der Superstar. Worum es geht, seht ihr im Video am Ende des Artikels.

Kim Kardashian und Kanye West bei der New York Fashion Week 2015
Getty Images / Larry Busacca
Kim Kardashian und Kanye West bei der New York Fashion Week 2015