Sie scheint eigentlich gerade super happy zu sein: Kim Gloss (23) durfte kürzlich nicht nur mit Hollywood-Star Matt Damon (45) auf dem roten Teppich posieren, sondern ist auch in Sachen Liebe ein Glückskind. Mit ihrem Alexander Beliaikin hat sie sogar schon über Hochzeitspläne gesprochen. Doch das neueste Bild der Beauty-Vloggerin spricht eine ganz andere Sprache.

Kim Gloss bei der Echo-Verleihung 2016
Brian Dowling/WENN.com
Kim Gloss bei der Echo-Verleihung 2016

Sie senkt den Blick traurig nach unten, hält sich die Hand vor das Gesicht: So zeigt sich Kim Gloss gerade auf ihrem Instagram-Profil. Dazu postet sie auch noch eine Denkblase, die wohl unterstreichen soll, dass sie gerade ziemlich nachdenklich ist. Was es wohl damit auf sich hat? Ist die ehemalige DSDS-Teilnehmerin wegen irgendetwas traurig? Darüber klärt Kim ihre Fans zwar nicht auf, allerdings scheint es zumindest nicht unbedingt ihr bester Tag zu sein.

Kim Gloss und Alexander Beliaikin beim Urban Decay Vice Lipstick Launch
WENN.com
Kim Gloss und Alexander Beliaikin beim Urban Decay Vice Lipstick Launch

Vielleicht vermisst sie ja ihre kleine Tochter Amelia (3)? Die Kleine verbringt schließlich auch öfter mal ein paar Tage bei ihrem Papa Rocco Stark (30), der sich das Sorgerecht mit Kim teilt. Möglicherweise will die Sängerin aber auch nur ihre schicken Fingernägel präsentieren.

Kim Gloss beim Saison-Opening vom Haubentaucher in Berlin
AEDT/WENN.com
Kim Gloss beim Saison-Opening vom Haubentaucher in Berlin

Mehr zu Kims Liebesglück mit ihrem Alex erfahrt ihr im folgenden Video.