Und sie ist doch schwanger - das behauptete jetzt zumindest Lindsay Lohans (30) Vater Michael (56). Der Hollywood-Star hatte am Wochenende die Gerüchteküche zu diesem Thema zunächst selbst befeuert.

Hollywood-Star Lindsay Lohan und ihr Vater Michael
TNYF/WENN.com
Hollywood-Star Lindsay Lohan und ihr Vater Michael

Auf Twitter postete die Schauspielerin eindeutig: "Ich bin schwanger!". Dazu veröffentlichte sie den Link zum Trailer ihres Films "Labor Pains" aus dem Jahr 2009. Dort spielte sie eine Frau, die vorgibt, ein Baby zu erwarten. Doch ihre Schwangerschaft scheint nun wahr zu sein. Bereits Ende Juni war sie in Madrid in einem auffällig weiten Kleid gesichtet worden, unter dem sich eine leichte Rundung abzeichnete. Vater des Kindes soll ihr Verlobter Egor Tarabasov sein.

Egor Tarabasov und Lindsay Lohan beim Caudwell Children Butterfly Ball
Brett D. Cove / Splash News
Egor Tarabasov und Lindsay Lohan beim Caudwell Children Butterfly Ball

Gegenüber der Seite Inside Edition verriet Michael Lohan: "Ich habe keinen Grund, ihr nicht zu glauben. Sie ist meine Tochter. Ich glaube, was sie mir sagt" und bezog sich damit auf die Baby-News. Er ergänzte außerdem: "Ich werde für sie da sein." Für die Schauspielerin wäre es die erste Schwangerschaft. Lindsay selbst durchlebte eine harte Kindheit. Deshalb ging Kult-Blogger Perez Hilton (38), nach Bekanntwerden der Meldung, in einem Video auf seiner Website hart mit ihrem Vater ins Gericht: "Lindsay wuchs mit beschissenen Eltern auf. Ich hoffe, dass sie die Mutter bzw. das Elternteil sein kann, das sie niemals hatte."

Lindsay Lohan und Michael Lohan
Paul Martinka / Splash News
Lindsay Lohan und Michael Lohan

Am Video am Ende des Artikels könnt ihr noch einmal die Ereignisse vom Wochenende rekapitulieren.