Courtney Stodden (21) durchlebt gerade wohl die schwerste Zeit ihres Lebens. Sie erlitt im dritten Monat ihrer Schwangerschaft eine Fehlgeburt, muss den tragischen Verlust ihres ersten Babys nun verkraften. Doch die Blondine hat offenbar einen Weg gefunden, mit ihrem Schmerz umzugehen: Sie flüchtet sich in den Alkohol.

Doug Hutchison und seine schwangere Frau Courtney Stodden im Juni 2016
Instagram / courtneyastodden
Doug Hutchison und seine schwangere Frau Courtney Stodden im Juni 2016

Es sollte das größte Geschenk für Courtney und ihren Ehemann Doug Hutchison (56) sein - das erste gemeinsame Baby. Nachdem die 21-Jährige die schreckliche Nachricht bekanntgegeben hatte, ihren Nachwuchs verloren zu haben, zeigte sie sich tieftraurig und betrübt auf ihren Social-Media-Kanälen. Doch nun meldete sich das Model mit neuen Pics auf ihrem Instagram-Profil zurück.

Courtney Stodden kurz nach ihrer Fehlgeburt
Instagram / courtneyastodden
Courtney Stodden kurz nach ihrer Fehlgeburt

Die Beauty posiert nicht nur wie gewohnt sexy für die Schnappschüsse, sondern hält auf einigen von ihnen auch ein Glas Sekt in der Hand. Betäubt Courtney etwa auf diese Weise ihre Trauer? Dies kündigte sie zumindest selbst unter einem ihrer Fotos, das ein Glas voll Alkohol zeigt, an: "Mache mich selbst gefühllos, um die tiefe Einsamkeit zu betäuben."

Courtney Stoddens Sektglas-Instagram-Post
Instagram / courtneyastodden
Courtney Stoddens Sektglas-Instagram-Post

Schaut euch die besorgniserregenden Bilder in diesem Video selbst an.