Die traurige Nachricht über Courtney Stoddens (21) Fehlgeburt ist gerade einmal wenige Stunden alt. In einem Statement bat ihr Management darum, die Privatsphäre des Reality-Stars zu respektieren. Doch nun meldete sich Courtney selbst mit sehr rührenden Sätzen zu Wort.

Courtney Stodden beim Shopping in Beverly Hills
Aficionado Group/Splash News
Courtney Stodden beim Shopping in Beverly Hills

Auf ihrem Instagram-Account teilte die TV-Blondine, die ihren 34 Jahre älteren Ehemann Doug Hutchison (56) bereits mit 16 heiratete, ein sehr emotionales Statement. "Babys, die im Mutterleib verloren wurden, haben niemals Angst gespürt. Sie spürten niemals Kälte, Hunger, sie fühlten sich nie allein. Und am allerwichtigsten: Sie kannten nur Liebe!" Es scheint ganz so, als wolle Courtney sich mit diesen bewegenden Worten selbst trösten.

Courtney Stodden im Bett
Instagram / --
Courtney Stodden im Bett

Im Mai hatte sie überglücklich ihre Schwangerschaft bekanntgegeben, war damals in der vierten Woche. Trotz einer Depression schien sie sich sehr auf ihr Ungeborenes zu freuen und teilte immer wieder Fotos ihrer süßen Baby-Kugel. In der vergangenen Woche hatte Courtney allerdings für einen Schreck-Moment gesorgt: Sie fiel vor den Augen zahlreicher Paparazzi genau auf ihren Bauch. Ob das möglicherweise der Grund für die tragische Fehlgeburt war, ließ das Management aber offen.

Courtney Stodden nackt während ihrer Schwangerschaft
Instagram/courtneyastodden
Courtney Stodden nackt während ihrer Schwangerschaft