Schon im Februar 2016 wurde gemunkelt, dass Cara Delevingne (23) bald den Weg zum Traualtar wagen könnte. Und das, nachdem sich die Hochzeitsgerüchte im Oktober 2015 als falsch herausgestellt hatten. Doch Spekulationen hin oder her - neuerdings gibt es einen ziemlich deutlichen Anhaltspunkt für eine baldige Vermählung des Ex-Models. Auf neuesten Bilder trägt die Blondine nämlich einen ziemlich dicken Klunker am Finger.

St. Vincent und Cara Delevingne in der Front Row
Splash News
St. Vincent und Cara Delevingne in der Front Row

Seit einem Jahr teilt Cara Delevingne ganz offiziell ihr Bett mit Musikerin St. Vincent (33), doch schon bald könnten die beiden auch vor dem Gesetz rechtmäßig verbunden sein. Auf dem neuesten Schnappschuss, den die Amerikanerin auf ihrem Instagram-Profil veröffentlicht hat, fällt nämlich ein ganz besonderes Detail ins Auge: An ihrem Ringfinger funkelt ein prachtvoller Ring! Ein Verlobungsring? Dass Cara derzeit auf Wolke sieben schwebt, ist längst kein Geheimnis mehr. Doch wagt sie deshalb gleich den Weg zum Traualtar? Das Schmuckstück hält sie jedenfalls demonstrativ in die Kamera, so als wollte sie sagen: "Schaut her, das ist mein ganzer Stolz!"

St. Vincent und Cara Delevingne
Neil Warner / Splash News
St. Vincent und Cara Delevingne

Die Verlobungsgerüchte halten sich übrigens schon länger. Anfang des Jahres hieß es, Annie Clark (wie St. Vincent richtig heißt) habe von ihrer Liebsten die Frage aller Fragen erhalten - vor dem Eiffelturm in Paris. Wie romantisch! Der Ring könnte tatsächlich das noch fehlende Sahnehäubchen auf der Verlobungstorte gewesen sein. Doch eine Bestätigung dafür gibt es nicht, denn wie immer macht Cara ein großes Geheimnis daraus.

St. Vincent und Cara Delevingne Hand in Hand
We Dem Boyz / Splash News
St. Vincent und Cara Delevingne Hand in Hand

Wie frech die Schönheit schon im jungen Alter war, seht ihr im Clip: