Die Nachricht vom Tod der Musikikone David Bowie (✝69) schockierte die Welt. Am 10. Januar diesen Jahres starb der Sänger an Leberkrebs. Und genau ein halbes Jahr später, am 10. Juli, wurde sein Sohn Duncan James (38) zum ersten Mal Vater.

Es ist ein schönes und trauriges Ereignis zugleich. Wie Duncan James, der Sohn von David Bowie jetzt auf Twitter verkündete, brachte seine Rodene Ronquillo das erste gemeinsame Kind zur Welt. Ein ganz besonderer Tag, den sicherlich auch David Bowie gerne erlebt hätte. Der Musiker verstarb exakt ein halbes Jahr vor der Geburt von Stenton David, bekam nicht die Chance, sein erstes Enkelkind kennenzulernen. Und genau deshalb berührt der Tweet vom Neu-Papa wohl jeden: "Stenton David Jones. Geboren am 10. Juli, genau sechs Monate, nachdem sein Opa Platz für ihn gemacht hat. Ich liebe euch beide so sehr."

Gänsehaut pur! Und ein Einblick, wie sich Duncan wohl fühlen muss. Eines wird bei diesem Post nämlich ganz deutlich: Diesen besonderen Moment hätte er so gerne mit seinem Papa geteilt!

Nicht nur David Bowie ist 2016 verstorben. Auch andere, große Stars haben ließen ihr Leben in diesem Jahr. Mehr dazu erfahrt ihr im folgenden Video:

Duncan Jones mit seiner FrauGetty Images
Duncan Jones mit seiner Frau
Duncan Jones und Rodene RonquilloApega/WENN.com
Duncan Jones und Rodene Ronquillo
David Bowie bei einer Pressekonferenz in CannesRALPH GATTI / Getty Images
David Bowie bei einer Pressekonferenz in Cannes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de