Diese Nachricht schlug am Samstagabend ein, wie ein Bombe: Nationalspieler André Schürrle (25) und seine Verlobte Montana Yorke (23) haben sich getrennt! Überraschend, denn eigentlich wollte das Paar bald den nächsten Schritt gehen und "ja" zueinander sagen. Doch statt der Hochzeit gibt es jetzt die Trennung - und Freundschaften, die jetzt auf eine harte Probe gestellt werden.

Sie verbrachten Urlaube zusammen, besuchten Events oder gingen einfach abends zu viert in ein Restaurant: André Schürrle, sein neuer BVB-Teamkollege Mario Götze (24), dessen Freundin Ann-Kathrin Brömmel (26) und Montana Yorke waren das perfekte Vierergespann. Während die beiden Kicker sich schon seit einer kleinen Ewigkeit kennen und seit Jahren miteinander befreundet sind, lernten sich die beiden Frauen durch ihre berühmten Freunde kennen - und wurden zu besten Freundinnen. Die beiden verbindet vor allem die Leidenschaft für die Mode, kleine Shoppingtrips oder gemeinsame Stadionbesuche waren eine Regelmäßigkeit bei den beiden. Auch ihren Sommerurlaub 2015 verbrachten die jungen Frauen gemeinsam, bekamen damals sogar noch einen süßen Pralinengruß von ihren Partnern zugeschickt.

Nun ist zwischen André und Montana alles aus - und die Frage bleibt: Was wird jetzt aus dieser Vierer-Freundschaft? Fakt ist: Schürrle und Götze werden ab der kommenden Saison gemeinsam für den BVB spielen, wohl noch mehr Zeit miteinander verbringen, ihre Freundschaft noch weiter intensivieren. Ann-Kathrin wird dann wohl alleine auf der Tribüne sitzen müssen - ohne ihre beste Freundin Montana.

Ann-Kathrin Brömmel befindet sich derzeit übrigens im Urlaub. Ihre heißen Schnappschüsse aus der Ferne könnt ihr euch in dem folgenden Video ansehen:

Mario Götze während der UEFA Europa League
Emilio Andreoli/Getty Images
Mario Götze während der UEFA Europa League
Mario und Ann-Kathrin Götze im November 2016
Getty Images
Mario und Ann-Kathrin Götze im November 2016
Mario und Ann-Kathrin Götze im Juni 2018
Getty Images
Mario und Ann-Kathrin Götze im Juni 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de