Shannen Doherty (45) kann momentan jede Hilfe in ihrem Leben gebrauchen - sie kämpft gegen Krebs. Die aggressiven Chemotherapien und Behandlungen verlangen der dunkelhaarigen Schönheit alles ab. Umso dankbarer ist sie für die Hilfe ihres Ehemanns Kurt Iswarienko, der ihr momentan die größte Stütze ist.

Shannen Doherty, Schauspielerin
WENN
Shannen Doherty, Schauspielerin

Im Februar 2015 erhielt Shannen die Diagnose Brustkrebs, es folgte die schockierende Erkenntnis, dass der Tumor in ihre Lymphknoten gestreut hat. Diese schweren Schicksalsschläge musste die 45-Jährige aber nicht allein bewältigen, wie sie gegenüber Entertainment Tonight verdeutlichte. "Ich hätte das alles nicht ohne meinen Mann durchgestanden. Meine Ehe war immer stark, aber das hat sie noch tausendmal stärker gemacht. Er hat nie eine Chemo verpasst. Er war an jedem Tag dabei", schwärmte die Schauspielerin.

Shannen Doherty und Ehemann Kurt Iswarienko im "Porch and Parlour"
Instagram / --
Shannen Doherty und Ehemann Kurt Iswarienko im "Porch and Parlour"

Als sie damals von dem Tumor erfuhr, erzählte sie ihrem Gatten am Telefon davon. Er habe sie daraufhin sofort nach Hause gebeten, wie sie sich erinnerte: "Er stand in der Auffahrt, hat mich umarmt und gesagt 'Wir werden das durchstehen! Du bist stark und du wirst nirgendwo hingehen'."

Kurt Iswarienko und Shannen Doherty
WENN
Kurt Iswarienko und Shannen Doherty

Heute könne sich Shannen sogar vorstellen, nach ihren Therapien noch Mutter zu werden. Momentan lässt sie eine Chemo über sich ergehen, danach solle noch eine Strahlenbehandlung folgen. Wie tapfer der Charmed-Star dennoch ist, zeigt euch das Video.