Als die Make-up-Artistin Cathriona White (✝30) am 28. September 2015 Selbstmord beging, war das nicht nur für ihre Familie und ihre Freunde ein unfassbarer Schock. Auch Hollywood-Star Jim Carrey (54) trauerte. Denn Cathriona war seine On-/Off-Freundin, mit der er seit 2012 mit einigen Unterbrechungen zusammen war. So war es für ihn auch selbstverständlich, nicht nur Cathrionas Angehörige zu unterstützen, sondern auch bei der Beerdigung dabei zu sein. Ihr Tod ist nun schon fast ein Jahr her, daher ist es schön zu sehen, dass Jim Carrey wohl wieder unbeschwert durchs Leben gehen kann.

Jim Carrey bei seiner Ankunft in Los Angeles
Sharky/Polite Paparazzi/Splash
Jim Carrey bei seiner Ankunft in Los Angeles

Auch wenn Jims Beziehung mit der 30-Jährigen nicht immer nur schöne Seiten hatte, belastete ihr Verlust den Komiker sehr. Immerhin schaffte es der "Dumm und Dümmer"-Star bereits im Januar, bei der Golden Globe-Verleihung, ein Lächeln aufzusetzen und das Publikum mit seinen Witzen zum Lachen zu bringen. Wie heißt es so schön: The show must go on. Jetzt zeigen neue Paparazzibilder aber, dass Jim Carrey mittlerweile nicht mehr nur ein tapferes Gesicht aufsetzt, sondern wirklich wieder richtig fröhlich sein kann.

Jim Carrey als Sargträger bei Cathriona Whites Beerdigung
Splash News
Jim Carrey als Sargträger bei Cathriona Whites Beerdigung

Die Fotografen passten den 54-Jährigen bei seiner Ankunft am Flughafen in Los Angeles ab und bekamen einen strahlenden Schauspieler vor die Linse. Lässig gekleidet und bester Laune störte sich Jim Carrey überhaupt nicht an der Aufmerksamkeit, die ihm zuteil wurde. Eindeutig: Jim Carrey hat die schwere Zeit überstanden und sein Lachen dabei nicht verloren.

Cathriona White und Jim Carrey
Ace Pictures / Zuma Press / ActionPress
Cathriona White und Jim Carrey