Es war ein schwerer Schicksalsschlag für Reality-TV-Star Courtney Stodden (21)! Die blonde Schönheit erlitt vor wenigen Wochen eine Fehlgeburt und ertränkt seither ihren Kummer in Alkohol. Ihre Trauer brachte sie sogar dazu, sich eine Fast-Glatze zu rasieren. Handelt es sich bei diesem radikalen Schritt etwa um einen Hilferuf? Die Promiflash-User haben abgestimmt.

Courtney Stodden, Reality-Star
Mike Windle/Getty Images for Dick Clark Productions
Courtney Stodden, Reality-Star

Insgesamt haben 667 User an der Umfrage teilgenommen und das Ergebnis könnte nicht eindeutiger sein. Sage und schreibe 523 Nutzer, also 78,4 Prozent sind der Meinung, dass es sich bei Courtneys Frisuren-Aktion tatsächlich um einen Hilferuf handeln könnte. Kein Wunder, schließlich musste die Beauty die Fehlgeburt ihres ungeborenen Kindes verkraften und das scheint ihr verständlicherweise sehr nahe zu gehen. Sie selbst kündigte den Schritt, sich eine Glatze zu rasieren, bereits in ihren sozialen Netzwerken an und dokumentierte die Veränderung. 144 Votingteilnehmer, also 21,6 Prozent glauben hingegen, dass für Courtney ein neues Kapitel beginnt und die Veränderung ein Schritt in ein neues Leben sein könnte.

Courtney Stodden bei dem 35. Geburtstag von PETA
Frazer Harrison/Getty Images
Courtney Stodden bei dem 35. Geburtstag von PETA

Erfahrt im Clip am Ende des Artikels weitere Informationen über Courtneys Kurzhaarschnitt.

Courtney Stodden und ihr Ehemann Doug Hutchison
MARK RALSTON/AFP/Getty Images
Courtney Stodden und ihr Ehemann Doug Hutchison