Tori Spelling (43) hat es aktuell wieder einmal nicht leicht. Da lag der Fremdgeh-Skandal ihres Mannes Dean McDermott (49), der in den letzten Jahren in ihrer Familie für viel Unruhe sorgte endlich hinter ihr und schon gibt es neue Probleme: einen Haufen Schulden. Lenkt sich Tori Spelling deshalb jetzt mit ausgiebigen Partys ab? Und: Ist sie nun diejenige, die fremdturtelt?

Tori Spelling in Los Angeles
SPW / Bello / Splash News
Tori Spelling in Los Angeles

Dass die einstige Beverly Hills, 90210-Darstellerin ganz schön wild und ungehemmt ist, wenn sie feiert und Alkohol trinkt, ist hinlänglich bekannt. Doch dass sie dabei auch Dean betrügen würde, wäre neu. Aber es hat fast den Anschein, als nähme es diesmal Tori mit der Treue nicht ganz so genau. Es gibt Paparazzi-Bilder, die sie bei der Ankunft an der Bar "The Abbey" und - vielleicht noch eindeutiger - auch beim Verlassen der Location zeigen. Bei beiden Gelegenheiten befindet sich derselbe unbekannte Mann an Toris Seite. Hält er sich beim Betreten der Lounge noch dezent im Hintergrund, muss er später doch Hand anlegen.

Tori Spelling mit ihren Kindern und Dean McDermott
AKM-GSI / Splash News
Tori Spelling mit ihren Kindern und Dean McDermott

TMZ präsentierte nämlich Schnappschüsse einer sehr lädierten Tori mit wirren Haaren, fleckiger Kleidung und verschmierter Schminke. Ohne die Hilfe des attraktiven Kerls, der ihr nicht von der Seite wich, schien sie kaum noch stehen zu können. Tori schien dabei zudem in Flirtlaune zu sein und die Nähe ihres Begleiters sichtlich zu genießen.

Tori Spelling und ihr Mann Dean McDermott
Image Press / Splash News
Tori Spelling und ihr Mann Dean McDermott

Bei wem es sich um Tori Spellings männliche Begleitung handelte, ist nicht klar. Da es sich bei "The Abbey" aber um eine berühmte Schwulenbar handelt, ist er an einem Techtelmechtel mit der Reality-Queen vielleicht überhaupt nicht interessiert.