Dieses Jahr wird es bei MTV Video Music Awards keine Neuauflage des Beefs zwischen Taylor Swift (26) und Kanye West (39) geben. Die Sängerin will offenbar nicht bei den MTV Video Music Awards erscheinen!

Taylor Swift in New York City
Michael Carpenter/WENN.com
Taylor Swift in New York City

Am kommenden Sonntag finden die diesjährigen VMAs im ehrwürdigen Madison Square Garden in New York City statt. Superstar Taylor Swift wird trotz ihrer vier Auszeichnungen aus dem letzten Jahr laut Medienberichten diesmal nicht erscheinen. Hängt das etwa mit ihrem Erzfeind Kanye West zusammen? Er wird bei der Awardshow auf der Bühne stehen und ist schließlich bekannt dafür, Taylor auch öffentlich gerne seine Meinung zu geigen. In den letzten Wochen gab es bekanntlich zwischen Taylor, Kanye und dem Kardashian-Clan schließlich immer wieder Anfeindungen. Vielleicht ist die Sängerin auch einfach nur enttäuscht? Denn dieses Jahr wurde sie für keinen einzigen Moonman nominiert.

Kanye West in Paris
SIPA/WENN.com
Kanye West in Paris

Neben der viel diskutierten Beziehung mit Schauspieler Tom Hiddleston (35) machte Taylor Swift letzte Woche auch mit ihrem großen Herz Schlagzeilen. Sie spendete spontan eine Million Dollar für die Flutopfer von Louisiana.

Taylor Swift, Schauspielerin
Pacific Coast News/WENN.com
Taylor Swift, Schauspielerin

Bei den VMAs hätte Taylor direkt noch einmal ihren neuen Look präsentieren können. Im Video seht ihr Taylors neue Frisur.

Taylor Swift in Manhattan
TNYF/WENN.com
Taylor Swift in Manhattan

Taylor Swift gegen Kanye West. Auf welcher Seite steht ihr?

  • Team Taylor!
  • Team Kanye!
  • Team "Is' mir egaaaaal".
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 275 Team Taylor!

  • 143 Team Kanye!

  • 303 Team "Is' mir egaaaaal".