Bei den Dreharbeiten zur neuen RTL-Show "Kirmeskönige" verletzte sich die Kandidatin Larissa Marolt (24). Sie soll sogar am Set des TV-Drehs von Sanitätern behandelt worden sein.

Bei einer Achterbahnfahrt sollten Larissa und ihr Team-Kollege Julius Brink (34) zwei Bierkrüge mit möglichst viel Inhalt ins Ziel bringen. Die Gläser befanden sich dabei in den Händen und auf den Köpfen der beiden. Nach der aufregenden Fahrt soll Larissa dann laut Bild-Informationen über Nackenschmerzen geklagt haben.

"Larissa stand kurz vor der Aufgabe. Sie wollte Ersatz-Kandidatin Sarah Nowak (25) aus dem Hotel holen lassen", so ein Insider gegenüber der Zeitung. Sanitäter sollen bei Larissa aber Gott sei Dank nichts gefunden haben.

Ex-Bachelor Paul Janke (34) ist ebenfalls Teilnehmer der Show. Auch er hatte Angst vor einer Verletzung, hatte Bedenken in einen Autoskooter zu steigen. Denn in der Vergangenheit hatte er sich bei einer Fahrt übel verletzt, hatte sich damals auf die Zunge gebissen. So schlimm, dass es genäht werden musste. Aber jetzt geht es ihm wieder gut, wie er RTL verriet.

Die Kandidaten für die nächste Dschungel-Ausgabe werden schon heiß diskutiert. Welche Tipps Larissa geben würde, erfahrt ihr im Clip.

Die "Let's Dance"-Jury in der ersten Sendung
Lukas Schulze/Getty Images
Die "Let's Dance"-Jury in der ersten Sendung
Gil Ofarim und Ekaterina Leonova, "Let's Dance"-Gewinner von 2017
Florian Ebener/Getty Images
Gil Ofarim und Ekaterina Leonova, "Let's Dance"-Gewinner von 2017
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de