Pixie Lott und die Hard Rock Cafes – das ist eine Kombination, die passt. Immerhin gab die süße Sängerin eines ihrer ersten Konzerte in der Londoner Filiale der legendären Restaurant-Kette. Die Hard-Rock-Cafe-Shirts sind Kult und immer beliebte Souvernirs. Jetzt hat Pixie sich ebenfalls ans Design-Board gesetzt und ihre eigene Kollektion für das Unternehmen entworfen.

Sängerin Pixie Lott
Hard Rock Café
Sängerin Pixie Lott

"Die Zusammenarbeit war großartig. Ich hatte das vorher noch nie gemacht. Es hat großen Spaß gemacht", schwärmt Pixie exklusiv gegenüber Promiflash von ihren ersten Design-Versuchen. "Ich liebe Mode. Es macht Spaß, damit zu experimentieren, alles zusammenzumischen. Musik und Mode gehen Hand in Hand. Man kann sich durch Mode genau so gut ausdrücken wie durch Musik. Es ist ein sehr kreativer Prozess." Seit Ende Juli ist Pixies Kollektion auch in Deutschland, in den Rock-Shops der Hard Rock Cafes in Berlin, Köln und München, erhältlich. Bei einem Date mit Pixie, die jedoch seit einigen Jahren mit dem Model Oliver Cheshire (28) zusammen ist, muss man(n) sich modisch anstrengen: "Man sollte sehen, dass er sich Gedanken um sein Outfit gemacht hat. Ein Hemd geht immer. Männer sehen in Hemden immer gut aus. Aber er darf nicht überstyled sein."

Pixie Lott
Hard Rock Café
Pixie Lott

Aktuell steht Pixie noch bis Mitte September als "Holly Golightly" in "Frühstück bei Tiffany's" in London auf der Bühne. Danach geht es wieder ins Studio: "Zurück zu den Wurzeln. Das Album soll 2017 rauskommen." Vielleicht gibt es im nächsten Jahr dann auch wieder neue Pixie-Shirts.

Model Oliver Cheshire und Sängerin Pixie Lott
Andreas Rentz / Staff (Getty)
Model Oliver Cheshire und Sängerin Pixie Lott

Wie findet ihr die Shirts von Pixie?

  • Super, würde ich mir sofort holen.
  • Geht so, ihre Musik gefällt mir besser.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 121 Super, würde ich mir sofort holen.

  • 38 Geht so, ihre Musik gefällt mir besser.