Am vergangenen Abend dürften in Berlin einige Frauenherzen höher geschlagen haben, der Grund: Patrick Dempsey (50)! Für die Deutschland-Premiere von "Bridget Jones's Baby" ließ es sich der Hollywood-Star nicht nehmen, nach London, auch die Hauptstadt zu beehren und etwas über sein neuestes Werk zu plaudern.

Patrick Dempsey, Renee Zellweger und Colin Firth auf der "Bridget Jones Baby"-Premiere in Berlin
Clemens Bilan / Getty Images
Patrick Dempsey, Renee Zellweger und Colin Firth auf der "Bridget Jones Baby"-Premiere in Berlin

50 Jahre alt und noch immer so verführerisch – für was so mancher alles machen würde, gelingt dem Schauspieler spielend leicht. Auch im langersehnten Streifen ist das nicht anders. Sein Filmpart hat aber auch andere wichtige Werte: "Meine Rolle Jack ist wirklich ein sehr verantwortungsvoller Charakter, er steht zu seinen Taten. Er wird Vater und unterstützt Bridget in allen Lebenslagen", erzählt Patrick auf dem roten Teppich.

Patrick Dempsey auf der "Bridget Jones Baby"-Premiere in Berlin
Clemens Bilan / Getty Images
Patrick Dempsey auf der "Bridget Jones Baby"-Premiere in Berlin

Kinogänger können sich also wieder auf viel Witz, aber auch Herz freuen. Anderes wäre von dem Kult-Film auch nicht zu erwarten. Im Clip könnt ihr euch das Interview mit dem ehemaligen Grey's Anatomy-Star selbst anschauen und euch noch mal selbst ein Bild von seiner atemberaubenden Optik machen.

Jillian Fink und Patrick Dempsey bei der Premiere von "'Bridget Jones's Baby" in London
Gareth Cattermole / Getty Images
Jillian Fink und Patrick Dempsey bei der Premiere von "'Bridget Jones's Baby" in London