Die Brangelina-Fans haben nach wie vor an dem plötzlichen Liebes-Aus der Hollywood-Stars zu knabbern. Vor wenigen Tagen reichte Angelina Jolie (41) die Scheidung von Noch-Ehemann Brad Pitt (52) ein. Als Trennungsgrund kursieren die verschiedensten Versionen durch die Medien: Misshandlungsvorwürfe, Alkohol und Drogen sowie Affären sollen Grund für das abrupte und traurige Ende sein. Jetzt soll eine – zumindest für den Schauspieler – nicht unbekannte Dame Schuld am aktuellen Hollywood-Drama sein.

Angelina Jolie und Brad Pitt
Adriana M. Barraza/WENN.com
Angelina Jolie und Brad Pitt

April Florio, heißt das Model, das bereits vor einigen Jahren die Behauptung aufstellte, dass Brad sie zu küssen versuchte – obwohl er damals noch mit Schauspielerin Jennifer Aniston (47) verheiratet war. Zu diesem Vorkommnis soll es laut des Models 2003 während eines dreitägigen Griechenland-Aufenhalts gekommen sein. Nun, nachdem das Ehe-Aus von Angelina und dem "Ocean's"-Darsteller offiziell ist, nehmen die Gerüchte nicht ab, dass die Beauty auch hier ihre Finger im Spiel hatte. Zu diesen Anschuldigungen äußerte sich April nun öffentlich.

Jennifer Aniston und Brad Pitt im Jahr 2000
SPLASH PICTURE BYLINE JEFF RAYNER
Jennifer Aniston und Brad Pitt im Jahr 2000

Die Blondine stellte klar, dass sie noch nie eine Affäre mit dem sechsfachen Familienvater gehabt habe, trotz Brads nicht enden wollenden Avancen. Des Weiteren besteht sie vehement darauf, dass sie nicht der Auslöser für die gescheiterte Beziehung der Schauspieler sei. Im Gegenteil: "Ich bin sehr traurig darüber, wenn eine Partnerschaft zerbricht", betonte sie gegenüber der britischen Zeitschrift The Mirror.

Brad Pitt und Angelina Jolie bei WSJ. Magazine 2015 Innovator Awards in NY
Dimitrios Kambouris / Getty Images for WSJ. Magazine 2015 Innovator Awards
Brad Pitt und Angelina Jolie bei WSJ. Magazine 2015 Innovator Awards in NY

Wie schlecht es dem 52-Jährigen nach dem Zerbrechen seiner Ehe geht und wie die "Lara Croft"-Mimen mit der Situation umgeht, das könnt ihr euch hier anschauen: