Die neuen Erkenntnisse rund um den noch namenlosen Hollywood-Vergewaltiger erschrecken. Wenige Tage, nachdem neue Informationen über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Corey Haim an die Öffentlichkeit kamen, wurde jetzt bekannt: Die Polizei kennt den Namen des Sexualstraftäters bereits seit 13 Jahren! Corey Feldman hatte den Megastar sogar noch vor der Verjährung der Straftat angezeigt.

Corey Feldman und Corey Haim in "License to Drive"
SIPA PRESS
Corey Feldman und Corey Haim in "License to Drive"

Radar Online liegt jetzt die Audioaufnahme der polizeilichen Aussage Feldmans vor, die aus dem Jahr 1993 stammt. Zum Zeitpunkt der Aussage waren die Straftaten noch lange nicht verjährt, eine Verfolgung wäre möglich gewesen. Damals sei aber nichts passiert – für Feldman völlig unbegreiflich. "Alle Namen wurden der Polizei genannt [...] sie haben nichts unternommen." Für den 80er-Jahre-Star eine furchtbare Situation: "Er läuft immer noch [frei] herum. Er ist einer der erfolgreichsten Menschen der Entertainment-Industrie." Neben Corey Haim wurde auch der "Dream a Little Dream"-Darsteller Opfer des Sexualstraftäters.

Corey Haim vor seinem Tod im Jahre 2010
WENN.com
Corey Haim vor seinem Tod im Jahre 2010

Nach jahrelangen Nachforschungen berichtete Radar Online vor einigen Tagen, dass auch ihnen die Identität des Megastars bekannt sei. Nun sollen Bekannte der missbrauchten Stars bereit sein, den Namen des mutmaßlichen Täters zu outen. Der Hollywoodstar, der sogar einen pädophilen Sex-Ring geleitet haben soll, ist der Öffentlichkeit immer noch nicht bekannt . Weil der Fall strafrechtlich irrelevant geworden ist, wollte Feldman mit der Information nicht an die Öffentlichkeit gehen – er befürchtet eine Anzeige wegen Falschaussage.

Corey Feldman und Corey Haim in "Dream a Little Dream" 1989
WENN.com
Corey Feldman und Corey Haim in "Dream a Little Dream" 1989