Auf diesen streitbaren Kopf will das ZDF auch in Zukunft nicht verzichten. Der öffentlich-rechtliche Sender hat den Vertrag mit Moderator Jan Böhmermann (35) bis mindestens Ende 2017 verlängert. Dies teilte Intendant Thomas Bellut am heutigen Freitag in einer Presseerklärung mit. Böhmermann war bekanntlich in diesem Jahr durch ein Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten Erdogan in die Schlagzeilen und ins Visier der Justiz geraten.

Jan Böhmermann nimmt Stellung zum Verfahrensende
Facebook/Jan Böhmermann
Jan Böhmermann nimmt Stellung zum Verfahrensende

Böhmermann hatte in der jüngeren Vergangenheit immer wieder selbst einen Abschied vom ZDF angedeutet. Der umstrittene Satiriker gehört international zu den innovativsten und talentiertesten Fernsehmachern seiner Generation. Seit 2012 ist er für das ZDF tätig, erst bei ZDFneo mit der Talk-Sendung "Roche & Böhmermann", gefolgt von der Late-Night-Show "Neo Magazin", die dann für den Hauptsender im Februar in "Neo Magazin Royale" umbenannt wurde. Bellut unterstreicht, dass man große Pläne mit dem Moderator hat, sogar bereits über weitere Projekte spricht, allerdings schränkt er ein: "Er ist schon ganz gut ausgelastet."

Jan Böhmermann beim "Deutschen Filmpreis 2016" in Berlin
Getty Images / Mathis Wienand
Jan Böhmermann beim "Deutschen Filmpreis 2016" in Berlin

Böhmermann wird aber weiterhin nur selten im ZDF-Programm auftauchen, dafür aber mehr und mehr zum Gesicht von ZDFneo werden. Bereits im Juli erklärte Bellut: "Er hat eine spitze Zielgruppe, die er damit sehr, sehr gut erreicht, vor allem ein sehr junges Publikum."

Jan Böhmermann
Sebastian Gabsch/Geisler-Fotopre/ActionPress
Jan Böhmermann

Dass er nicht nur die Provokation beherrscht, sondern für Qualitätsfernsehen steht, hat er in der Vergangenheit öfter als einmal bewiesen. Besonders RTL-Formate sind für ihn gefundenes Fressen. Gemeinsam mit Bjarne Mädel (48) veralberte er jüngste Adam sucht Eva - Promis im Paradies. Dabei ging es zumindest hinter den Kulissen ganz nach Böhmermanns Geschmack zu, wenn man den Worten von Model Janina Youssefian (33) im Video unter dem Artikel glauben darf.

Jan Böhmermann und Bjarne Mädel veralbern "Adam sucht Eva"
Facebook/Jan Böhmermann
Jan Böhmermann und Bjarne Mädel veralbern "Adam sucht Eva"

Hat das ZDF richtig entschieden, mit Jan Böhmermann zu verlängern?

  • Ja, Böhmermann ist einer der wenigen Top-Leute im deutschen TV!
  • Nein, Böhmermann ist "over the top" und schadet dem Image des ZDF!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 142 Ja, Böhmermann ist einer der wenigen Top-Leute im deutschen TV!

  • 19 Nein, Böhmermann ist "over the top" und schadet dem Image des ZDF!