Was schon seit Längerem hinter mehr oder weniger vorgehaltener Hand gemunkelt wurde, ist jetzt Gewissheit: Frank Buschmann (51) wechselt zu RTL. Jahrelang war er die Stimme von ProSieben, wurde besonders durch Stefan Raabs (49) Shows, wie Schlag den Raab, zum Zuschauerliebling. Unvergessen auch seine Neckereien mit dem Entertainer. Nun, über ein Jahr nach Raabs TV-Aus, streicht Buschi seine ProSieben-Segel.

Stefan Raab und Frank Buschmann
Patrick Hoffmann/WENN.com/
Stefan Raab und Frank Buschmann

"Wir freuen uns sehr, künftig enger mit Frank Buschmann zusammenzuarbeiten. Ninja Warrior hat nicht nur vielen Zuschauern, sondern auch uns, vor und hinter der Kamera, großen Spaß gemacht. Bei der neuen Staffel wird er daher wieder dabei sein. Darüber hinaus arbeiten wir an neuen Ideen im Unterhaltungsbereich, die wir auf ihn zuschneiden und gemeinsam umsetzen wollen", bestätigte RTL-Bereichsleiter Markus Küttner die Hammer-News gegenüber Bild.

Jan Köppen, Laura Wontorra und Frank Buschmann im Studio
Thomas Burg / ActionPress
Jan Köppen, Laura Wontorra und Frank Buschmann im Studio

Mit dem Ex-Basketballprofi und Diplom-Sportwissenschaftler hat sich RTL ein echtes Allroundtalent ins Haus geholt. Neben der Show-Moderation ist die Sportberichterstattung sein Steckenpferd. Wie Buschis ehemaliger Arbeitgeber die entstehende Lücke wohl zu füllen gedenkt?

Stefan Raab und Frank Buschmann beim TV Total Turmspringen
Joerg Koch / Getty Images
Stefan Raab und Frank Buschmann beim TV Total Turmspringen