Mit drei Jahren ist Anna Maria Damm mitsamt ihrer Familie auf die Philippinen ausgewandert. Dort führten sie ein bescheidenes Leben, der Vater der ehemaligen GNTM-Kandidatin konnte mit dem Verkauf von Chembali (einer Art Piano) nicht genügend Geld für die Familie einnehmen. Deswegen versuchten Anna Maria und ihre Schwester Katharina als Kinder, ihre Eltern zu unterstützen. Dabei sollte der jungen YouTuberin ein schlimmes Erlebnis widerfahren.

Anna Maria Damm, deutsches Model, Bloggerin und Sängerin
Instagram/ Anna Maria Damm
Anna Maria Damm, deutsches Model, Bloggerin und Sängerin

In einem neuen YouTube-Video offenbarte die Schönheit, dass sie als Kind beinahe gekidnappt worden wäre. Auf einem Fischermarkt in ihrer damaligen Heimat verkaufte sie Tüten. Dabei brachte sie sich in eine gefährliche Situation. Als sie einem Straßenmusikanten zuschaute, aber nicht dafür bezahlen konnte, wurde sie angegriffen – und das mit sieben Jahren! "Auf einmal wurde ich von einem Mann gepackt, auf seinen Rücken. Ich habe mich so erschrocken. Ich habe mich gewehrt, er hat mich aber festgehalten, hat meinen Mund zugehalten, damit ich nicht schreie, hat mich festgehalten und zu seinem Auto gezerrt", erinnerte sich die Sängerin im Clip zurück.

Anna Maria Damm, GNTM-Kandidatin 2013
Instagram / --
Anna Maria Damm, GNTM-Kandidatin 2013

Eine 13-jährige Freundin habe das Geschehen zum Glück beobachtet und sei ihr zu Hilfe geeilt. Das Mädchen habe sein ganzes Geld dem Mann überlassen, damit dieser die hilflose Anna Maria gehen lässt. Heute erinnert sie eine kleine Narbe am Arm an diesen schockierenden Moment zurück – ihr Fast-Kidnapper soll an dieser Stelle eine Zigarette ausgedrückt haben.

Anna Maria Damm, deutsches Model, Bloggerin und Sängerin
Instagram/ Anna Maria Damm
Anna Maria Damm, deutsches Model, Bloggerin und Sängerin