Die Kapuze des quietschgelben Tour-Hoodies bis über das Cap gezogen – in diesem Aufzug lichteten Paparazzi am Mittwoch Popsternchen Justin Bieber (22) ab. In London stand er für ein Konzert auf der Bühne, machte später das britische Nachtleben unsicher und schützte sich routiniert vor dem Blitzlichtgewitter. Aufmerksamen Fans dürfte sein Look ziemlich bekannt vorgekommen sein. Kein Geringerer als Brooklyn Beckham (17) zeigte sich bereits Ende August im Biebs-Styling.

Brooklyn Beckham (3. v. l.) mit Papa David, Schwester Harper (l.) und Bruder Cruz (r.)
Jul/X17online.com / ActionPress
Brooklyn Beckham (3. v. l.) mit Papa David, Schwester Harper (l.) und Bruder Cruz (r.)

Dass Brooklyn Beckham in musikalischer Hinsicht für den "Purpose"-Sänger schwärmt, dürfte kein Geheimnis mehr sein. Immer wieder outete sich der Spross von David (41) und Victoria Beckham (42) in den letzten Monaten als Justin-Bieber-Fan! Seit der 17-jährige Brite am 30. August im gelben "Purpose"-Tour-Hoodie am Flughafen in London gesichtet wurde, könnte er glatt als Bieber-Double durchgehen. Von seinem Idol hat sich Brooklyn anscheindend ein paar Mode-Skills abgeschaut – doch wer kopiert hier wen? Auch wenn Brooklyn zuerst mit dem gelben Hoodie gesichtet wurde, stammt das gute Stück aus Justins Merchandise-Shop. Der Künstler ließ es für seine aktuelle Welttournee designen.

Justin Bieber in London
WeirPhotos / Splash News
Justin Bieber in London

Und mit dem eigenem Tour-Merchandise lief am Mittwoch nun endlich auch Justin selbst durch die britische Hauptstadt. Das schreit doch glatt nach einer gemeinsamen Shopping-Tour – vielleicht in einem von Justins "Purpose"-Stores! Na Jungs, wie wär's?

Brooklyn Beckham am Flughafen in London
KEEBLE / Splash News
Brooklyn Beckham am Flughafen in London

In Liebesdingen soll es ein Comeback für den Bieber geben. Erfahrt im Clip mit welcher Beauty: