Noch im Mai hatte Star-Koch Gordon Ramsay (49) begeistert und voller Stolz verkündet, dass er zum fünften Mal Papa wird. Doch schon einen knappen Monat später gab es die traurige Gewissheit: Seine Frau Tana hatte das kleine Mädchen im fünften Monat verloren. Nun äußert sich Gordon zum ersten Mal öffentlich zu der schweren Zeit, die hinter ihm liegt.

TV-Koch Gordon Ramsay und seine Frau Tana bei der "FOX All-Star Party"
WENN
TV-Koch Gordon Ramsay und seine Frau Tana bei der "FOX All-Star Party"

Völlig überwunden haben der vierfache Vater und seine Frau das traumatische Ereignis selbstverständlich noch nicht. "Die Unterstützung, die wir erfahren haben, war unglaublich. Man versteht gar nicht, wie viele Menschen davon betroffen sind. Aber traurigerweise passiert es jeden Tag", erklärt er gegenüber dem Weekend-Magazin der Daily Mail. Noch immer würden er und seine Familie mit dem Verlust zu kämpfen haben, gesteht der Profi-Koch, doch Freunde, darunter Jamie Oliver (41) und dessen Frau Jools, würden ihnen in dieser harten Zeit beistehen. Sogar David (41) und Victoria Beckham (42) machen dem vom Schicksal gebeutelten Paar Mut, seit Jahren sind die Vier befreundet.

Gordon Ramsay mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in der Freizeit
Splash News
Gordon Ramsay mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in der Freizeit

"Victoria und David waren einfach großartig in dieser Zeit", so Gordon. "Sie kamen sofort vorbei, um Tana und mich zu sehen und das war einfach fantastisch", verrät er weiter. Gemeinsam mit ihren Freunden arbeiten der 49-Jährige und seine Frau daran, wieder positiv in die Zukunft blicken zu können: "Es hat uns so viel enger zusammengeschweißt!"

Gordon Ramsay bei der Ankunft zum "FOX 2016 Upfront "-Event 2016
Getty Images
Gordon Ramsay bei der Ankunft zum "FOX 2016 Upfront "-Event 2016