Robbie Williams (42) ist mittlerweile seit stolzen 26 Jahren im Musikgeschäft. Trotz dieser langen Zeit ist der "Let Me Entertain You"-Sänger immer noch für einen Scherz zu haben, wie sein letzter Auftritt im deutschen TV zeigte. Dass eine so steile Karriere aber auch nicht spurlos an ihm vorübergegangen ist, gestand er jetzt in einem aktuellen Interview. Müssen sich Fans etwa Sorgen um ihr Idol machen?

Sänger Robbie Williams bei einem Auftritt in Monaco 2015
PLS Pool / Getty Images
Sänger Robbie Williams bei einem Auftritt in Monaco 2015

Robbie hat es gewaltig mit dem Rücken, wie er im Interview mit der britischen Zeitung Evening Standard verriet. Schon ein paar Jahre ist bekannt, dass der Entertainer Probleme mit seiner Kehrseite hat, doch mittlerweile seien die Schmerzen so weit vorangeschritten, dass er nicht mal mehr seiner Lieblingsbeschäftigung, dem Fußball, nachgehen könne! "Ich kann meinen Fuß nicht mehr gegen einen Ball hauen", beklagt er sich. Auch seine Performances auf der Bühne seien schon von dem Leiden betroffen: "Ich tanze mittlerweile wie ein betrunkener Papa auf einer Hochzeit!" Wird der Musiker deshalb vielleicht bald nicht mehr in der Lage sein, seinen beruflichen Verpflichtungen nachzukommen?

Robbie Williams
Sony Music
Robbie Williams

Mit seinen Bühnenauftritten hat Robbie schon so manches Frauenherz höher schlagen lassen. Doch in den Genuss solch heißer Tanzeinlagen werden seine weiblichen Fans in Zukunft wohl nicht mehr so häufig kommen. Aber es gibt durchaus Grund zur Hoffnung: Eine Rampensau wie Robbie könnte aber sicherlich auch in einem Sessel sitzend ein ganzes Konzert rocken!

Robbie Williams
Instagram / robbiewilliams
Robbie Williams

Wie groß Robbies Töchterchen Teddy (4) inzwischen geworden ist, erfahrt ihr im folgenden Video.