Da dürften die Fans von Justin Bieber (22) wohl ihren Augen kaum getraut haben. Im Rahmen seiner "Purpose"-Welttournee macht der Popstar aktuell Halt in London, performt dort mehrere Konzerte. Die Zeit zwischen seinen Bühnenprogrammen nutzt er, um das britische Tag- und Nachtleben unsicher zu machen. Das pikante: Auch Ex-Freundin Sofia Richie (18) ist angereist, zog bereits durch die Clubs der Stadt. Jetzt soll das Ex-Pärchen im Tape Nightclub Reunion gefeiert haben, doch vorher bewies sich Justin noch standesgemäß als Bachelor und verteilte bei seinen Fans ein paar Rosen!

Justin Bieber mit Rosen vor dem Tape Club in London
Splash News
Justin Bieber mit Rosen vor dem Tape Club in London

Die dunkle Kapuze bis ins Gesicht gezogen, ein schelmisches Grinsen auf den Lippen und einen üppigen Strauß Rosen in der Hand – so erwischten Paparazzi Justin am Samstagabend vor dem Tape Club in London. Hunderte (vor allem weibliche) Anhänger warteten am Eingang, kreischten, zückten ihre Handys für Fotos. Doch vom Blitzlichtgewitter war der "Cold Water"-Star offenbar ganz und gar nicht genervt. Anstatt sich wortlos auf die Party zu verziehen, soll er für 100 Pfund Rosen von einem Straßenverkäufer erstanden haben, die er später dann lächelnd an seine wartenden Fans verteilte. Was für eine rührende Geste!

Justin Bieber mit Lolly vor dem Tape Club in London
Splash News
Justin Bieber mit Lolly vor dem Tape Club in London

Wie Paparazzi-Fotos des Abends beweisen, war auch Sofia Richie unter den Party-Gästen des Clubs. Schon in den vergangenen Tagen wurde die Blondine in London gesichtet, machte die Nacht zum Tag und besuchte sogar ein Konzert ihres Ex-Freundes. Getroffen hatten sich die zwei bislang aber nicht. Ob es dieses Mal zu einer Reunion kam? Justin soll den Club gegen drei Uhr nachts alleine verlassen haben. Für seine Verflossene hatte er wohl keine Rose mehr übrig!

Sofia Richie in London
WENN
Sofia Richie in London

Seine ganze Fan-Aktion seht ihr im Clip: