Am Wochenende eröffnete "Mean Girl"-Lindsay Lohan (30) in Griechenland ihren eigenen Nightclub mit dem passenden Namen "Lohan". Die Businessfrau kümmerte sich die ganze Nacht um ihr Lokal und verließ den Club ganz pflichtbewusst erst nach Geschäftsschluss. Allerdings lief anscheinend nicht alles glatt: Sie soll nicht nur feuchtfröhlich gefeiert, sondern auch ihre Gäste aufs Übelste beleidigt haben!

Lindsay Lohan bei der Eröffnung ihres Nightclubs "Lohan" in Athen
Splash News
Lindsay Lohan bei der Eröffnung ihres Nightclubs "Lohan" in Athen

"Fresse halten, Leute! Das ist dumm!", beschimpfte Lindsay Lohan die Feierwütigen in ihrem neuen Club, als die während einer Ankündigung am DJ-Pult nicht aufhören wollten, zu grölen und zu pfeifen. Der Vorfall, von dem TMZ ein Video veröffentlichte, scheint an der Schauspielerin nicht spurlos vorübergegangen zu sein. Auf den offiziellen Eröffnungsfotos wirkt Lindsay ganz schön mitgenommen. Ob sie auch Alkohol getrunken hat, ist nicht bekannt. Eigentlich nimmt Lindsay regelmäßig an Treffen der Anonymen Alkoholikern teil. Doch erst in diesem Jahr tauchten pikante Urlaubsfotos auf, die den Star beim Trinken auf einer Yacht bei Sardinien zeigten.

Lindsay Lohan bei der Eröffnung ihres Nightclubs in Athen
Splash News
Lindsay Lohan bei der Eröffnung ihres Nightclubs in Athen

2.500 Gäste nahmen an der Eröffnung in Athen teil, die ansonsten reibungslos verlaufen sein soll. Lindsays Freund Dennis Papageorgiou, von dem gemunkelt wird, dass er mehr als nur freundschaftliche Gefühle für die Schauspielerin hegt, ist offizieller Besitzer. Lindsay selbst soll einen Großteil der Einnahmen kassieren und dafür mehrmals die Woche als Special Guest in dem nach ihr benannten Club auftreten.

Lindsay Lohan mit Dennis Papageorgiou und Freunden
Instagram / dennis_papageo
Lindsay Lohan mit Dennis Papageorgiou und Freunden

Ein weiterer Skandal Lindsays hier im Video: