Fast drei Wochen lang durfte Brad Pitt (52) seine Kinder nicht sehen. Seit Angelina Jolie (41) am 19. September die Scheidung einreichte und im Anschluss Vorwürfe wegen Kindesmisshandlung gegen den Hollywood-Star laut wurden, ging die Familie auf Abstand zu dem sechsfachen Vater. Nach einer vorläufigen außergerichtlichen Einigung ist es Brad nun erlaubt, seine Sprösslinge unter Aufsicht eines Therapeuten zu sehen – doch Maddox (15) weigert sich, seinem Vater gegenüberzutreten!

Geduldig wartete Brad Pitt auf die Reunion mit seinen Söhnen und Töchtern, wollte das Scheidungsdrama für sie nicht noch schlimmer machen. Als es dann endlich zu dem Treffen kam, wurde es wohl tränenreich und rührselig. Vor allem Shiloh (10) hatte das Wiedersehen mit ihrem Dad Berichten zufolge kaum erwarten können. Anders ist das bei ihrem großen Bruder, wie Us Weekly berichtet. "Er entschied sich, nicht mitzukommen und stattdessen bei Angie zu bleiben", erzählte ein Insider und verriet über Brads Wiedersehen mit den anderen Kindern noch: "Es war nicht voller Freude und Glück." Besonders eine Tatsache dämpfte die Stimmung: Dass Maddox mit seiner Entscheidung, dem Treffen fernzubleiben, quasi eine Seite im Scheidungskampf gewählt hat – die seiner Mutter Angelina Jolie!

Maddox war es auch, mit dem Brad Pitt Mitte September während eines Flugs eine heftige Auseinandersetzung hatte, die in den Misshandlungsvorwürfen mündete. Dass Maddox nun solch einen starken Groll gegen seinen Dad hegt, nimmt diesen laut Insidern schwer mit. Doch der Teenager hat sich offenbar eine feste Meinung gebildet: "Maddox steht Angie sehr nahe. Er sieht sich nicht wirklich als Brads Sohn." Eine andere Quelle wird sogar noch drastischer und betonte: "Maddox möchte Brad nie wieder sehen!"

Mehr zur Brangelina-Scheidung erfahrt ihr in diesem Clip:

Brad Pitt mit Pax, Shiloh und Maddox, Dezember 2014
ROBYN BECK / Staff
Brad Pitt mit Pax, Shiloh und Maddox, Dezember 2014
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Getty Images
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Brad Pitt, Arnon Milchan und Angelina Jolie bei der Premiere von "Mr. & Mrs. Smith"
Getty Images
Brad Pitt, Arnon Milchan und Angelina Jolie bei der Premiere von "Mr. & Mrs. Smith"
Meint Maddox es wirklich ernst und will Brad Pitt nie wiedersehen – Was meint ihr?2428 Stimmen
498
Ja, ich glaube Maddox weiß genau, was er will
1930
Nein, er ist ein Teenager und reagiert gerade über


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de