Die Familie von Sean Penns (56) neuer Freundin Leila George (24) scheint so einige Leichen im Keller zu haben. War die junge Schauspielerin vor Kurzem noch wegen des großen Altersunterschieds zwischen ihr und ihrem Partner Sean im Fokus der Presse, kam jetzt eine unfassbare Neuigkeit ans Tageslicht: Leilas Mutter Greta Scacchi (56) soll eine inzestuöse Beziehung mit ihrem Cousin geführt haben!

Greta Scacchi und Carlo Mantegazza
The Picture Library / ActionPress
Greta Scacchi und Carlo Mantegazza

Wie Radar Online in Erfahrung gebracht hat, soll die Emmy-Gewinnerin Greta mit ihrem eigenen Cousin Carlo Mantegazza nicht nur ein Verhältnis gehabt haben. 1998 soll sogar ein Kind aus dieser Beziehung entstanden sein! Für Leila ist Carlo aber kein unbekannter Verwandter – der besagte Cousin ihrer Mutter ist ihr Patenonkel! Mit seiner neuen Beziehung ist Sean Penn offenbar mitten in ein Familien-Drama geschlittert.

Leila George und ihre Mutter Greta Scacchi
Instagram / --
Leila George und ihre Mutter Greta Scacchi

Eine Beziehungsexpertin namens Dr. Gilda Carle sagte, dass diese angespannte Situation in Leilas Familie das frisch verliebte Pärchen in eine echte Beziehungskrise stürzen könnte: "Diese verschwommenen und verwirrenden Verbindungen müssen Leila in ihrer Kindheit verunsichert haben, so dass sie nicht weiß, wer ein geeigneter Partner für sie sein soll", ist sich die Expertin sicher. Weder Leila noch Sean haben sich bisher zu den Schlagzeilen geäußert.

Sean Penn und Leila George
Instagram / --
Sean Penn und Leila George

Auch in der beliebten Vorabendserie GZSZ kam es schon zum Inzest-Drama: Wie sehr Janina Uhse (27) die Dreharbeiten belastet haben, erfahrt ihr im Video.