Moderatorin Sylvie Meis (38) ist für ihre süßen Versprecher bekannt. Die TV-Show Let's Dance wird gerade durch ihre sympathischen Problemchen mit der deutschen Sprache zu einem Publikums-Hit. Im Promiflash-Interview hat Sylvie nun verraten, welches deutsche Wort ihr besonders große Probleme bereitet.

Sylvie Meis
Starpress für Deichmann
Sylvie Meis

Besonders jetzt, wo es auf den Winter zugeht, dürfte es der Niederländerin mulmig zumute werden. Denn das Wort, das ihr die meisten Schwierigkeiten bereitet, wird besonders oft in der kalten Jahreszeit verwendet. "Ich bin nicht wirklich ein Naturtalent, wenn es um Schlittschuhlaufen geht. Selbst das Wort auf Deutsch ist ganz schwierig für mich", plaudert Sylvie gegenüber Promiflash aus. Da ist ihr die holländische Version des Eissports schon lieber: "Wir sagen auf Holländisch ‘schaatsen’. Das ist einfach."

TV-Moderatorin Sylvie Meis in Hamburg
Schultz-Coulon / WENN.com
TV-Moderatorin Sylvie Meis in Hamburg

Schlittschuhlaufen hin, schlittschuhlaufen her: Dass die 38-Jährige so offen zu ihren kleinen Makeln steht und darüber lachen kann, macht sie für viele sympathisch.

Sylvie Meis bei "Lets Dance" im April 2016
Getty Images / Sascha Steinbach
Sylvie Meis bei "Lets Dance" im April 2016

Im folgenden Video könnt ihr euch anhören, wie Sylvie mit ihrem "Feind-Wort" kämpft.