Lady GaGa (30) gehört zu den erfolgreichsten Künstlerinnen überhaupt und verkaufte bislang fast 200 Millionen Tonträger. Nachdem sie sich im letzten Jahr vermehrt auf ihre Schauspielkarriere konzentriert hat und auch dort große Erfolge feierte, ist sie jetzt mit ihrem neuen Album "Joanne" zurück. Bei einen Promotion-Termin für das neue Werk sprach die stylische Sängerin natürlich über ihr Album. Aber auch die Schattenseiten ihres Ruhmes kamen zur Sprache.

Lady GaGa bei der Met-Gala 2016
TIMOTHY A. CLARY/AFP/Getty Images
Lady GaGa bei der Met-Gala 2016

Bislang galt Lady GaGa als eine Meisterin der Täuschung. Vielleicht abgesehen von Madonna (58), gab es nie zuvor jemanden, der sich so in Szene gesetzt hat, wie die Sängerin aus New York. Mal erschien sie als Alien, welches einem Ei entsteigt oder sie schockt die Welt mit einem Kleid aus echtem Fleisch. Doch mit solchen Verkleidungen scheint nun Schluss zu sein. In einem Interview mit dem US-amerikanischen Radiosender SiriusXM sprach sie über ihre verletzliche Seite: "Ich werde nicht oft gefragt, wie es mir wirklich geht. Das ist hart und beängstigend. Das macht mir wirklich Angst, weil ich mich frage: 'Werde ich jemals wieder mit jemandem sprechen, der mich als Person und nicht als Lady GaGa sieht?'"

Lady GaGa in New York
XactpiX / Splash News
Lady GaGa in New York

Der Ruhm ist es auch, der den kreativen Prozess der Super-Bowl-Performerin bremst: "Ruhm verfremdet sehr und ist Gift für den kreativen Prozess für mich. Denn ich brauche Kontakt zu Menschen, wenn ich Songs schreiben will. Wenn ich in eine Bar oder den Supermarkt gehe und versuche mit jemandem zu sprechen, schreien die Leute oder wollen Fotos mit mir machen. Ich kann sie nicht kennenlernen." Trotz aller Probleme, die das Starsein mit sich bringt, scheint genügend Kreativität für ein neues Album geblieben zu sein.

Lady GaGa vor ihrem Hotel in London
Will Alexander/WENN.com
Lady GaGa vor ihrem Hotel in London

Ganz ablegen kann die Sängerin ihre verrückten Outfits wohl nicht. Seht in unserem Video, welches Kleidungsstück einen ihrer Körperteile besonders zur Geltung bringt.