In Thailand ist es heiß und feucht. Kein Wunder, dass sich Schwiegertochter gesucht Kult-Kandidatin Beate vom Klima anstecken ließ und mit Bewerber Willi – genau – heiße und feuchte Küsse austauschte. Das hat den anderen drei Verehrern noch schlechter geschmeckt, als zuvor die Insekten auf dem Wochenmarkt in Thailand.

"Schwiegertochter gesucht": Beate (2.v.l.) auf einem Wochenmarkt in Thailand
RTL
"Schwiegertochter gesucht": Beate (2.v.l.) auf einem Wochenmarkt in Thailand

"Du bist 'ne geile Frau!", schmachtete Willi nach der Knutscherei mit Beate. Sie turtelten wie zwei Backfische, während die anderen Männer in die Röhre guckten. "Ich fand es scheiße, dass der Willi an der Beate rumgeleckt hat", fand Mario dann auch deftige Worte. Beate knallhart: "Das Leben ist kein Puppenspiel und wer nicht kämpft, verliert." Also, Männer: Anstrengen und nicht den Kopf in den Sand stecken! Dabei hätte sich (Noch-)Dauersingle Beate kurz vor ihrer Knutscherei beinahe der Magen umgedreht. Das Quintett war nämlich auf einem Wochenmarkt zur Insekten-Verkostung. Während die Männer beherzt zugriffen, ekelte es die Umworbene: "Ich wäre am liebsten weggelaufen. Das ist nicht meine Welt."

Szene aus "Schwiegertochter gesucht": Beate (r.) mit ihren Verehrern
RTL
Szene aus "Schwiegertochter gesucht": Beate (r.) mit ihren Verehrern

Stattdesssen lieber royalen Glamour? Für den soll in der Kuppelshow Prinz Mario-Max zu Schaumburg-Lippe (38) sorgen. Der ehemalige Promi Big Brother-Kandidat sucht schon seit vielen Jahren die Frau zum Heiraten. Vielleicht kann ihm ja Vera Int-Veen (49) helfen.

Vera Int-Veen mit Mario-Max Prinz zu Schaumburg-Lippe während Dreharbeiten
RTL
Vera Int-Veen mit Mario-Max Prinz zu Schaumburg-Lippe während Dreharbeiten