Patricia Blanco (45) hat nichts mehr zu verstecken. Nachdem die Tochter von Roberto Blanco (79) satte 60 Kilo verlor, unterzog sie sich einem Bodylifting und zeigt sich jetzt endlich glücklich mit ihrem neuen Körper. Und auch auf ihre OP-Narben ist sie stolz. Deshalb hat Patricia jetzt große Ambitionen: Sie will mit ihren kleinen Makeln auf das Cover des Playboys!

Patricia Blanco am Strand
Facebook / Patricia Blanco
Patricia Blanco am Strand

"Ich hab das Foto einfach gepostet, weil ich wahnsinnig stolz auf meinen Körper bin. Ich bin stolz auf meine Narben. Ich habe es deswegen auch nicht retuschieren lassen", erklärt das Reality-TV-Sternchen ein Bikinibild, dass sie auf Facebook veröffentlichte, gegenüber RTL. "Sollte der Playboy anfragen, würde ich ja sagen." Doch für diese Ehre müsste ihr das Männermagazin entgegenkommen, wie Patricia selbstbewusst verkündet: "Nur wenn ihr die Narben lasst. Ich möchte das erste Covergirl sein auf dem Playboy, was mit Narben fotografiert wird."

Patricia Blanco
Facebook / --
Patricia Blanco

Ein mutiges Statement wäre das auf jeden Fall. Schließlich wird auf Magazincovern immer noch viel zu viel retuschiert, wie lustige Fotofails immer wieder beweisen. Und auch Patricia hatte erst kürzlich noch etwas geschummelt. Doch jetzt hat sie dazugelernt. Denn das hat Patricia mit ihrem neuen Selbstwertgefühl doch nun wirklich nicht nötig.

Patricia Blanco bei bei der Eröffnung von der Kö Männerklinik
Patrick Hoffmann/WENN.com
Patricia Blanco bei bei der Eröffnung von der Kö Männerklinik

Welchen Eingriff die 45-Jährige noch plant, seht ihr hier: