Stefani Joanne Angelina Germanotta (30) ist zwar eine echte Lady, doch sie kann auch pöbeln wie ein kleines "Gossenmädchen" – allerdings natürlich nur zum Spaß. Comedian Jamie Corden (38) hatte bei seiner jüngsten Carpool Karaoke-Ausgabe mal wieder einen echten Megastar auf dem Beifahrersitz: Lady Gaga gab sich die Ehre!

Lady Gaga und Jamie Corden während ihres Carpool-Karaoke
YouTube/Jamie Corden
Lady Gaga und Jamie Corden während ihres Carpool-Karaoke

"Vielen Dank, dass du mir hilfst, pünktlich zur Arbeit zu kommen", bedankte sich Corden artig bei seiner
prominenten Begleitung. Die Gaga kurbelte daraufhin direkt das Fenster herunter und schrie einen Passanten an: "Beweg Dich!" Klare Ansage der Golden Globe-Gewinnerin. Er stimmte daraufhin direkt "Move Bitch!" von Ludacris (39) an und beide rappten den Song gnadenlos gut zu Ende. Höhepunkt war aber ihr cool choreografiertes Duett zu Gagas Giga-Hit "Bad Romance". Die Lady zeigte sich bestens gelaunt!

Lady Gaga während eines Konzertes in New York
Dimitrios Kambouris / Getty Images
Lady Gaga während eines Konzertes in New York

Kein Wunder, denn ihr wird im Februar eine ganz besondere Ehre zuteil. Dann darf sie in der Halbzeitpause des 51. Super Bowls in Houston auftreten – ein Ritterschlag für jeden Musiker. Das Finale der National Football League (NFL) gilt als das größte jährlich stattfindende Sportereignis mit weltweit mehr als einer Milliarde TV-Zuschauern.

Lady Gaga bei der Party zum 90. Geburtstag von Tony Bennett
Jamie McCarthy / Getty Images
Lady Gaga bei der Party zum 90. Geburtstag von Tony Bennett

Was Lady Gaga untenrum so trug, ist im Auto natürlich nicht zu erkennen, aber jüngst machte sie mit ihrem Popo ganz New York verrückt, wie ihr im Video sehen könnt.