Im Kreuzfeuer um ihre Trennung hat Sarah Lombardi (24) zur Zeit eindeutig das Nachsehen. Aufgrund der Affärengerüchte um ihre Person sympathisiert die breite Masse aktuell eindeutig mit ihren angeblich betrogenen Noch-Ehemann Pietro (24). Jetzt äußert sich Ex-Dschungelcamp-Bewohnerin Melanie Müller (28) zur Trennung der beiden: Sie steht allerdings auf Sarahs Seite!

Das Thema des Beziehungs-Endes des einstigen Traumpaares sorgt derzeit für einiges Aufsehen. Beinahe jeder Promi oder Nicht-Promi hat sich mittlerweile eine Meinung zu der Situation des jungen Elternpaares gebildet. Gegenüber Promiflash hat die ehemalige Bachelor-Kandidatin uns jetzt ihre Auffassung erklärt: "Ich denke einfach, dass Pietro stehen geblieben ist in der Beziehung und Sarah sich einfach weiterentwickelt hat."

Natürlich verändert man sich über die Dauer einer Ehe – besonders wenn man schon in so jungen Jahren geheiratet hat. Laut Melanie konnte Pietro seine Frau im Laufe ihrer gemeinsamen Zeit einfach nicht mehr das geben, was sie brauchte: "Jede Frau möchte einen ordentlichen, starken und intelligenten Mann und ich glaube, das konnte ihr Pietro irgendwann doch nicht mehr bieten!"

Schaut euch im folgenden Clip das ganze Interview an und erfahrt, was Melanie von den Affären-Anschuldigungen gegenüber Sarah hält.

Sarah und Pietro Lombardi beim Finale von "Let's Dance" in KölnAndreas Rentz / Getty Images
Sarah und Pietro Lombardi beim Finale von "Let's Dance" in Köln
Melanie MüllerInstagram / melaniemuller980
Melanie Müller
Gabby, Melanie Müller und Julian F.M. StoeckelInstagram / melaniemuller980
Gabby, Melanie Müller und Julian F.M. Stoeckel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de