Die Schlagzeilen um Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (52) nehmen einfach nicht ab. Nachdem die Schauspielerin im September mehr als plötzlich die Trennung verkündet und die Scheidung eingereicht hat, bahnte sich ein bitterer Rosenkrieg zwischen den beiden Parteien an. Im Mittelpunkt des Geschehens: Die gemeinsamen Kinder. Mit ihnen verschanzt sich Mama Angi mittlerweile in den Hidden Hills. Und da will sie offenbar auch bleiben. Die alten vier Wände in New Orleans haben ausgedient und wurden für einen stolzen Preis auf dem Markt verhökert.

Angelina Jolies und Brad Pitts gemeinsames Haus in New Orleans
Splash News
Angelina Jolies und Brad Pitts gemeinsames Haus in New Orleans

Satte 4.9 Millionen Dollar (umgerechnet 4.5 Millionen Euro) mussten Interessenten laut People für den Mega-Komplex bezahlen, den das einstige Hollywood-Traumpaar im Jahr 2007 erstanden hat. Das dreistöckige Haus liegt im berühmten French Quarter der Stadt und hat eine Fläche von knapp 710 Quadratmetern. Es stammt aus dem Jahr 1830 und verfügt unter anderem über drei Badezimmer und fünf Schlafzimmer.

Brad Pitt und Angelina Jolie bei den "15th Annual AFI Awards" in Los Angeles
Kevin Winter/Getty Images
Brad Pitt und Angelina Jolie bei den "15th Annual AFI Awards" in Los Angeles

Mit dem Verkauf zerstören Angelina und Brad nicht nur jede Menge Erinnerungen, sondern auch den Traum von einer gemeinsamen und heilen Zukunft. Stattdessen bewegen sich die zwei immer schnelleren Schrittes in Richtung Scheidung! Übrigens trennte sich das Paar kürzlich bereits von ihrem französischen Weingut, in dem sie einst ihre Hochzeit feierten, und ihrem gemeinsamen Haus in Los Angeles.

Angelina Jolie und Brad Pitt in Japan
Aflo / Splash News
Angelina Jolie und Brad Pitt in Japan

Welches Hollywood-Paar sich noch getrennt hat, seht ihr im Clip: