Gestern feierte Rapper Drake seinen 30. Geburtstag mit einer Menge befreundeter Stars in Malibu, nur seine Ex Rihanna (28) fehlte an dem Abend. Aber anscheinend hat er sich schnell anderweitig getröstet. Mit einem bekannten Country-Sternchen soll sich der "Hotline Bling"-Sänger nämlich sehr gut amüsiert haben – Taylor Swift (26)! Rihanna passt diese Konstellation offenbar so gar nicht und gibt Taylor jetzt einen guten Rat!

Rihanna, Designerin für Puma
Patricia Schlein/WENN.com
Rihanna, Designerin für Puma

Wie ein Insider Hollywood Life berichtet, soll Rihanna von dem Flirt zwischen Drake und Taylor nicht wirklich begeistert sein. Der Country-Star solle sich gut überlegen, ob sie wirklich eine Beziehung mit dem Rapper eingehen will. "Sie ist bekannt dafür, nach jeder bitteren Trennung Songs darüber zu schreiben. Wenn sie erst einmal in Drakes (30) Spielchen verwickelt ist, wird sie traurige Lieder schreiben, bis sie 100 Jahre alt sein wird", soll laut der Quelle Rihannas eiskalte Meinung zu der Liebelei sein. Ist da etwa jemand eifersüchtig?

Taylor Swift auf der "Tommynow Women's Fashion Show" in New York
Getty Images/ Gustavo Caballero
Taylor Swift auf der "Tommynow Women's Fashion Show" in New York

Eigentlich schien die Beziehung zwischen Rihanna und Drake aus und vorbei zu sein. Sie machte Partyurlaub, während ihr Ex zu Hause litt. Doch jetzt wo Drake auch wieder einen Grund zum Feiern hat, ist Rihanna offenbar gar nicht mehr happy. Vielleicht bereut sie die Entscheidung inzwischen, nicht zu Drakes Riesensause gegangen zu sein. Was denkt ihr: Passen Taylor und Drake besser zusammen? Stimmt unter dem Artikel in der Umfrage ab.

Musiker Drake
WENN
Musiker Drake

Wie ein richtiger Beauty-Tag im Hause Rihanna mit ihrer kleinen Nichte aussieht, könnt ihr euch im Video ansehen:

Welche Sängerin passt besser zu Rapper Drake: Rihanna oder Taylor Swift?

  • Rihanna
  • Taylor Swift
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 2.347 Rihanna

  • 112 Taylor Swift