Seit der Präsidentschaftswahl am vergangenen Dienstag steht fest: Melania Trump (46) ist bald die Frau des mächtigsten Mannes der Welt. Die Gattin von Donald Trump (70) fasziniert viele Amerikaner mit ihrem makellosen Aussehen. Doch ist das alles Natur? Ein Vorher-nachher-Vergleich wirft Fragen auf.

Donald Trump und seine Ehefrau Melania
Chip Somodevilla / Getty Images
Donald Trump und seine Ehefrau Melania

In den letzten Jahren scheint das Model nämlich um kein Jahr gealtert zu sein. Auch mit 46 Jahren sieht die künftige First Lady wie glattgebügelt aus und unterscheidet sich kaum von ihrem 32-jährigen Ich. Ob da etwa Botox im Spiel ist? "Ich habe nichts machen lassen. Ich lebe ein gesundes Leben und kümmere mich um meine Haut und meinen Körper", wehrte sich Melania gegen diese Vermutungen im Männermagazin GQ.

Melania Trump bei einem Wahlkampf-Termin in Pennsylvania
Alex Wong / Getty Images
Melania Trump bei einem Wahlkampf-Termin in Pennsylvania

Von ästhetischen Eingriffen hält die 46-Jährige nichts: "Ich bin gegen Botox und Injektionen. Das bin nur ich. Ich altere würdevoll wie meine Mutter." Wenn man ihren Ausführungen glauben schenken will, hat die Wahlamerikanerin also einfach gute Gene.

Melania Trump
ActionPress/ ZUMA Wire / Zuma Press
Melania Trump

Was sagt ihr dazu? Stimmt unten im Voting ab!

Glaubt ihr Melania hat sich Schönheitseingriffen unterzogen?

  • Ja, auf jeden Fall. Sie hat ja keine einzige Falte...
  • Nein, das ist alles natürlich.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.923 Ja, auf jeden Fall. Sie hat ja keine einzige Falte...

  • 280 Nein, das ist alles natürlich.