Wegen ihrer makellosen und nahezu glatt gebügelten Haut werden Nicole Kidman (49) seit Jahren schon regelmäßige Besuche beim Schönheits-Doc nachgesagt. Die Schauspielerin selbst hat bisher noch nie auf die Gerüchte um ihre erstaunlich faltenfreie Haut reagiert – bis jetzt. Denn bei einem Interview stand sie nun Rede und Antwort.

Nicole Kidman im "TCL Chinese Theatre" in Hollywood
Headlinephoto / Splash News
Nicole Kidman im "TCL Chinese Theatre" in Hollywood

Gute Gene oder doch nur ein guter Arzt? In Los Angeles hat RTL jetzt bei Nicole nachgefragt, was es wirklich mit ihrem junggebliebenen Äußeren auf sich hat. "Möchte ich gut aussehen? Ja. Ist es eine Sucht? Nein. Habe ich einen Mann, der mich liebt, egal wie ich aussehe? Ja", lautete die ehrliche Antwort der 49-Jährigen. Schönheit sei ihr einfach wichtig und wenn es nötig ist, hilft sie offenbar auch nach.

Nicole Kidman und Ehemann Keith Urban bei einem "Tiffanys"-Event
FayesVision/WENN.com
Nicole Kidman und Ehemann Keith Urban bei einem "Tiffanys"-Event

Zumindest wenn es nach ihrem Ehemann Keith Urban (49) gehen würde, hätte die Produzentin die Eingriffe offenbar nicht nötig. Diese bedingungslose Liebe dürfte wohl ein Grund mehr dafür sein, wieso es zwischen ihm und Nicole auch nach über zehn Jahren Ehe noch so gut läuft.

Nicole Kidman auf den 20. jährlichen Hollywood Film Awards, 2016
Xavier Collin / Image Press / Splash
Nicole Kidman auf den 20. jährlichen Hollywood Film Awards, 2016

Welchen Fashion-Fauxpas sich die auf Hawaii geborene Beauty kürzlich geleistet hat, erfahrt ihr im Video.