Die Situation um die Familie Lombardi scheint sich nicht zu beruhigen. Zuletzt sorgte ein heimlich gefilmtes Video, dass einen Streit zwischen Sarah (24) und Pietro (24) zeigte, für ordentlich Aufruhr. Keine Geringere als Sarah selbst soll den Zwischenfall mit ihrem Handy festgehalten und für dessen Veröffentlichung gesorgt haben. Zumindest verdächtig: Sarah blieb eher gelassen, während Pietro seinem Ärger nichtsahnend Luft machte. Dass seine Noch-Ehefrau seiner Meinung nach wegen einer Lappalie die Polizei alarmierte, machte den Italiener wütend. Jetzt rechtfertigte Pietro sein Verhalten im Video!

Sarah und Pietro Lombardi bei "Let's Dance"
Gregorowius, Stefan / ActionPress
Sarah und Pietro Lombardi bei "Let's Dance"

"Ich steh zu dem Video, weil das bin ich, so bin ich", erklärte der DSDS-Star auf seinem Facebook-Account. Er steht zu seinen Aussagen im Video. "Ich bin ein normaler Mensch mit Emotionen, Gefühlen und vielleicht auch mal Aggressionen und Ausrastern", appellierte er an seine Kritiker. Dass er auch so seine Macken habe, räumte der Sänger ein. Das sei allerdings bei jedem Menschen so. Er selbst findet: "Aber ich glaube, ohne mich zu loben: Ich bin ein herzensguter Mensch [...]!" Dass die Nerven in einer derartigen Stressituation einmal mit einem durchgehen, scheint zumindest nicht verwunderlich.

Pietro Lombardi
Sascha Steinbach/Getty Images
Pietro Lombardi

Jetzt möchte Pietro allerdings nach vorne schauen und den ganzen Stress und Ärger der vergangenen Wochen hinter sich lassen. Außerdem kündigte der junge Familienpapa an, sich in Zukunft nicht mehr zu diesem Thema äußern zu wollen. Könnte so vielleicht endlich wieder ein wenig Ruhe im Hause Lombardi einkehren?

Sarah und Pietro Lombardi bei der Aufzeichung der NDR-Talkshow "Bettina und Bommes" im NDR-Studio
Action Press / Niehaus,Clemens
Sarah und Pietro Lombardi bei der Aufzeichung der NDR-Talkshow "Bettina und Bommes" im NDR-Studio

Seht den heimlich gefilmten Streit zwischen den getrennten Eheleuten im folgenden Clip!