Anfang 2017 ist es so weit, dann treten bei der neuen Musikshow "It takes 2" neun Prominente an, um ihr Talent als Sänger unter Beweis zu stellen. Über die Qualitäten des musikalischen Nachwuchses entscheidet eine dreiköpfige Jury, zu der auch Conchita Wurst (28) gehört. Doch wie wird die ESC-Gewinnerin die prominenten Kandidaten bewerten?

Conchita Wurst im November 2016 bei der AIDS-Gala in Berlin
B. Cool/Splash News
Conchita Wurst im November 2016 bei der AIDS-Gala in Berlin

Am Rande der Gala zugunsten der deutschen Aids-Stiftung hat Promiflash bei der guten Freundin von Designer Jean Paul Gaultier (64) gefragt, worauf es ihr bei den vorgetragenen Gesangskünsten ankommen wird: "Es geht immer um die Emotionen, denn schön singen kann man schnell mal. Auch Töne treffen kann man, wenn man ordentlich übt. Aber Emotionen transportieren kann man nicht lernen." Doch wie streng wird die Österreicherin sein?

Conchita Wurst im Oktober 2016 bei der Weltpremiere von "The One" in Berlin
Ralf Succo/WENN.com
Conchita Wurst im Oktober 2016 bei der Weltpremiere von "The One" in Berlin

"Ich werde ehrlich sein und authentisch. Wenn mir etwas nicht gefällt, dann sage ich das auch. Und wenn mir etwas gefällt, werde ich das in den höchsten Tönen loben," fährt sie in dem Gespräch fort. Klingt so, als müssten sich unter anderem Model Hana Nitsche (30) oder der Olympiasieger Matthias Steiner (34) keine großen Sorgen darüber machen, von dem Wachsfiguren-Vorbild niedergemacht zu werden.

Conchita Wurst im Oktober 2016 bei einem PR-Termin in London
Rocky/WENN.com
Conchita Wurst im Oktober 2016 bei einem PR-Termin in London

In unserem Video erfahrt ihr, was Conchita noch wichtig ist.