Der Kardashian-Jenner-Clan wird größer und größer. Kurz nach der Geburt der kleinen Dream gibt es jetzt nämlich schon wieder Nachwuchs – diesmal allerdings tierischen! Kylie Jenners (19) Hündin hat am Wochenende Junge bekommen und deshalb verzichtete der Reality-Star sogar auf ihre Teilnahme bei den American Music Awards.

Kylie Jenners Welpen
Snapchat/kylizzlemynizzl
Kylie Jenners Welpen

Eigentlich hätte es eine Veranstaltung ganz nach ihrem Geschmack werden können: Schließlich wird der Rote Teppich der American Music Awards von der ganzen Welt beäugt und bereits im vergangenen Jahr konnten sich die zeigefreudigen Schwestern Kylie und Kendall Jenner (21) im Blitzlichtgewitter der Fotografen suhlen. Nicht so 2016 – Kylie entschied sich gegen die Pressemeute und für klitzekleine Hundewelpen.

Kylie Jenners Welpen
Snapchat/kylizzlemynizzl
Kylie Jenners Welpen

"Für die, die danach gefragt haben. Ich wollte dieses Jahr zu den AMAs gehen, aber Bambi lag in den Wehen. Also bleibe ich hier und kümmere mich um die Welpen", ließ die 19-Jährige ihre Fans über Twitter wissen und schickte sogleich ein paar Snapchat-Videos hinterher. Auf die Frage, ob sie die beiden niedlichen Mini-Vierbeiner der Windhundrasse Greyhound zu behalten möchte, antwortete Kylie mit einem klaren: "Ja! Sie sind so süß, es war eine ganz tolle Erfahrung."

Kylie Jenners Welpen
Snapchat/kylizzlemynizzl
Kylie Jenners Welpen

Vater der Welpen ist übrigens Kylies Rüde Norman. Naheliegend, oder? Im angehängten Video erfahrt ihr mehr über den Babywahn im Hause Jenner.